Snapchat: Neue Discover-Funktion verursacht offenbar hohen Traffic

Martin Malischek 2

Mit Version 9.0 hat Snapchat vor einigen Tagen die Funktion „Discover“ vorgestellt, mit der Partner ihre Inhalte in Snapchat-Manier präsentieren können. Das Feature lädt automatisiert Inhalte herunter und soll damit damit nicht nur hohen Daten-Traffic im Hintergrund verursachen, sondern auch stark an der Akkuleistung ziehen.

Snapchat: Neue Discover-Funktion verursacht offenbar hohen Traffic

Snapchat ist simpel zu bedienen und nach dem Verständnis des Grundkonzepts – dem Senden von Bildern und Textnachrichten an eine oder mehrere Personen, die nach einem bestimmten Zeitraum wieder vom Gerät verschwinden – bleiben nicht viele Fragen offen. Die Einstellungen sind rudimentär gehalten, die meisten Parameter werden beim Erstellen eines sogenannten „Snaps“ festgelegt.

Snapchats Discover im Verdacht hohen Traffic zu verursachen – ohne Möglichkeit der Unterbindung

snapchat-discover
snapchat-hintergrunddaten

Mit der neuen Discover-Funktion werden in der App zur Unterhaltung Inhalte von Medienpartnern wie beispielsweise CNN, MTV, National Geographic oder Yahoo! News angezeigt. Mit Einzug des neuen Features wäre eine zusätzliche Einstellungsmöglichkeit wünschenswert, mit der sich das automatische Herunterladen der dort zu sehenden Inhalte deaktivieren lässt. Doch das ist partout nicht möglich – wir haben zumindest nichts dergleichen finden können.

Dies berichtet auch ein Reddit-Nutzer, der seit der neuen Snapchat-Version über einen exorbitant hohen Hintergrunddaten-Traffic im WLAN-Modus verzeichnet, den wir ebenfalls bestätigen können. Hierbei handelt es sich nicht um wenige Megabyte, sondern mehrere hundert im Zeitraum innerhalb weniger Tage. Im mobilen Netzwerk verursachte Snapchat bei unserer Installation ebenfalls mehrere hundert MB – ohne, dass die App intensiv genutzt wurde. Auch in Zeiträumen ohne Chats wurden im Hintergrund Daten gezogen.

Bilderstrecke starten
52 Bilder
51 Snapchat-Fails von Leuten, deren Tag echt beschissen war.

„Maulkorb“ für Discover-Funktion mit alter Version

Download Snapchat 8.1.2 (10,1 MB)

Eine Möglichkeit, die hinter dem hohen Datenverbrauch vermutete Funktion Discover abzuschalten gibt es noch nicht, lediglich der Griff zu einer älteren Version schafft Abhilfe. Wir bieten euch die alte Snapchat-Version ohne Discover-Feature als APK zum Download an. Zur Installation muss der Installation von Apps aus Drittanbieter-Quellen in den Sicherheitseinstellungen des Smartphones zugestimmt sowie die aktuelle Version von Snapchat deinstalliert werden – womit die Anmeldedaten nach der Neuinstallation erneut eingegeben werden müssen. Zwar können in den Android-Einstellungen die Hintergrunddaten einzelner Apps im Mobilfunknetz beschränkt werden, damit wird jedoch nicht der Datenverkehr im WLAN-Netz unterbunden. Dieser saugt entsprechend konstant am Akku.

via Reddit

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link