Die 8 besten Snapchat-Spiele: Rätsel und Aufgaben für Fotos und Videos

Christin Richter

Die Social-Media-App Snapchat wartet mit lustigen Filtern auf uns lässt eure Freunde per Snapchat Storys an eurem Alltag teilhaben. Aber es steckt viel mehr in der Software. Lest hier die besten Spiele-Ideen für Snapchat.

Snapchat-Spiele: Aufgaben mit Fotos und Videos erfüllen

Unter den Spielen für Snapchat zählen Aufgaben, die mit Foto- oder Videobeweis gelöst werden, zu den beliebtesten. Wie wäre es mit diesen Ideen?

  1. Aufgaben lösen: Eure Freunde auf Snapchat stellen euch vor Herausforderungen, wie beispielsweise, Gegenstände zu finden und euch gemeinsam mit diesen zu fotografieren. Das funktioniert auch super als Gruppen-Snapchat-Spiel. Mit dem Snap dokumentiert ihr, wer der oder die Schnellste war. Beispielaufgabe: Fotografiert eine Maus – ihr könnt auf Motive mit Mäusen wie Micky Mouse ausweichen ;)
  2. Shopping: Auch hier geht es nach Zeit. Findet ein gelbes Kleid oder neongrüne Sneakers. Habt ihr sie gesichtet, solltet ihr schnell einen Snap an den Spielmaster verschicken.
  3. Sehenswürdigkeiten/Restaurants/Orte: Fotografiert euch zum Beispiel mit einer Kirche oder auf einem bekannten Platz und schickt das Selfie weiter.
  4. Wahrheit oder Pflicht: Das Snapchat-Spiel mit Zahlen für Mutige. Der Spielmaster schreibt auf einen Zettel alle Zahlen (1-20 oder 1-59 etc.) und denkt sich Aufgaben oder Fragen dazu aus. Anchließend nennt er den Snapchat-Spielern den Bereich (beispielsweise 1-50) und jeder darf sich eine Zahl aussuchen. Zum Beweis schickt der Spielmaster einen Snap der Liste an den Spieler und dieser sieht jetzt, was sich hinter der Zahl verbirgt und muss entweder wahr auf die Frage antworten, oder die knifflige Aufgabe erfüllen.

Was symbolisiert Treue? Schnappt euch das nächste Kleidungsstück und macht ein Selfie – beispielsweise mit einem blauen Kleid.

Erstes offizielles Snapchat-Spiel von Adidas

Im Rahmen der Werbekampagne „Here to Create“ hat Sportartikelhersteller Adidas ein eigenes Snapchat-Game kreiert. Wischt ihr pber die Snap-Ad zwischen euren Snapchat Storys, gelangt ihr zum kniffligen Spiel. Hierbei müsst ihr den Fußball so lange wie möglich in der Luft halten. Spielen können Nutzer in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Frankreich und Italien.

Bilder-Rätsel für Snapchat

Eine weitere Spiele-Kategorie für Snapchat sind Rätsel. Das ist besonders knifflig, da ihr die Fotos nur wenige Sekunden auf Snapchat sehen könnt.

  1. Rätsel für das Gedächtnis: Schickt euren Freunden einen Snap, auf dem sie sich möglichst viele Gegenstände merken sollen. Wer am meisten aufzählen kann, gewinnt das Snapchat-Spiel.
  2. Suchbild: Auf dem Snap ist ein bestimmter Gegenstand versteckt, den ihr finden müsst, anschließend schreibt ihr, wo genau er auf dem Foto zu finden war.
  3. Gegenstände zählen: Beispielsweise, wie viele runde Gegenstände oder Büroklammern sehr ihr auf dem Foto?
Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Snapchat Sprüche: 9 kurze Meldungen für jeden Anlass

Die Entwickler der App veröffentlichen nicht nur immer wieder neue Filter, mit der neuen Suchfunktion könnt ihr Snapchat-Stories weltweit durchstöbern. Und so sieht das aus:

Snapchat-Stories durchsuchen.

Natürlich könnt ihr in Snapchat auch Videobeweise für eure Challenges versenden. Besonders lustig ist hier zum Beispiel, beim Spiel „Der Boden ist Lava“ Schutz auf höhergelegenen Flächen zu suchen.

Habt ihr noch weitere Ideen für Snapchat-Games? Welches Spiel liegt bei euren Freunden im Trend? Verratet es unseren Lesern in den Kommentaren.

Snapchat-Profis aufgepasst: Welcher Spielheld verbirgt sich hinter diesen Filtern?

Die Filter von Snapchat sind ja mittlerweile zu einem tollen Zeitvertreib geworden – selbst Leute die Snapchat nicht regelmäßig nutzen, haben Spaß daran, sich ab und zu ein Paar Hundeohren o. ä. verpassen zu lassen. Mittelweile werden die Filter auch an Stars aus Filmen und Serien ausprobiert und selbst unsere Videospiel-Helden bleiben davon nicht verschont. Doch erkennst du eine Lieblings-Charaktere trotz Snapchat-Filter...

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung