Spotify Video startet nächste Woche

Florian Matthey 2

Während sich Apple mit Rechteinhabern für sein TV-Streaming-Angebot nicht einigen kann, macht Spotify Nägel mit Köpfen: Der schwedische Musik-Streaming-Anbieter will schon nächste Woche seinen Video-Streaming-Dienst starten.

Spotify Video startet nächste Woche

Das Wall Street Journal berichtet, dass Spotifys Video-Streaming-Angebot bis Ende nächster Woche in den USA, Großbritannien, Deutschland und Schweden ans Netz gehen soll. Bereits im Mai letzten Jahres hatte Spotify entsprechende Pläne angekündigt. Dass es seitdem so lange gedauert hat, war laut Spotifys Produktchef Shiva Rajaraman Absicht: Man habe den Dienst so lange testen wollen.

Das Angebot wird Inhalte von Fernsehsendern wie ESPN, Comedy Central und BBC enthalten, soll allerdings nicht als Fernseh-Ersatz dienen: Die Videos wird es ausschließlich in der Mobil-, also nicht in der Desktop-App von Spotify geben. Offenbar möchte sich Spotify außerdem auf kurze Clips statt auf ganze Sendungen konzentrieren.

Während der Testphase habe Spotify bemerkt, dass viele Benutzer die App meistens im Hintergrund laufen haben, also recht wenig mit der Benutzeroberfläche interagieren. Das Unternehmen habe die Tests daher auch dazu benutzt, herauszufinden, wie sich Benutzer für die Videos interessieren können. Hierfür hat Spotify Video-Kategorien eingerichtet; außerdem bietet die Apps einzelne Videos kontextabhängig an.

Wie das Angebot letztendlich genau aussehen wird – vor allem: wie es in verschiedenen Ländern aussehen wird – und ob es sich durchsetzen kann, werden wir ab nächster Woche erfahren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung