Morgen wird für den Instant-Messenger „Threema“ ein iOS- sowie Android-Update veröffentlicht. Der Changelog lässt auf kommende Funktionen blicken, wie wir sie bereits von WhatsApp kennen.

 

Threema

Facts 

Neuer Zündstoff für WhatsApp-Mitbegründer Jan Koum: Nicht nur iMessage, sondern auch Threema integriert mit kommenden Aktualisierungen Funktionen zum Versenden von Sprachnachrichten und erweiterte Gruppenkommandos.

Die morgen ausgerollten Updates mit der Versionsnummer 1.50 für Android und 1.8.3 für iOS kommen mit fast den gleichen Änderungen, deswegen listen wir sie euch hier für beide Systeme übersichtlich auf:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: WhatsApp & Co. – Die meistgenutzten Messenger in Deutschland

Threema Update für iOS & Android - die Änderungen

Änderungen iOS und Android betreffend:

  • Vorbereitung für bevorstehende neue Features: Kontakte auch nach dem Erstellen von Gruppen hinzufügen, Sprachnachrichten versenden, versenden von POI (kommt mit dem nächsten Update) (iOS & Android)
  • Designverbesserungen und Fehlerbehebungen (iOS & Android)

Android-Änderungen:

  • Neues „attraktiveres“ Layout: Neue Navigation, farbige Blanko-Kontaktbilder und hellere Farben (Android)
  • Verteilerlisten (wie die Broadcast-Funktion bei WhatsApp) erstellen, Medien automatisch in der Galerie sichern lassen

iOS-Änderungen:

  • In-App-Vorschau von Nachrichten in anderen Chats
  • Gruppen mit erhöhter Zuverlässigkeit

Das Update wird ab morgen sowohl im iOS- als auch im Android-Store verteilt. Bei den unter Vorbereitung gelisteten Funktionen handelt es sich um Vorabimplementierungen.

Entwickler: Threema GmbH
Preis: 3,99 €
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 3,99 €

Quelle: Threema

Zum Thema:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.