Mehr Sicherheit zum kleinen Preis: Wer den Umstieg von WhatsApp auf Threema schon lange in Erwägung gezogen hat, oder seinen Freunden und Bekannten einen Anreiz zum Wechsel bieten möchte – erhält aktuell dank eines Angebotes die perfekte Gelegenheit dazu. Der Instant Messenger ist derzeit mit einem Rabatt von 50 Prozent im Play Store, iTunes und bei Amazon verfügbar und kommt so auf den Preis von 0,99 Euro. Die Aktion läuft noch bis Sonntag, den 21. Juni 2015. Bekannt ist Threema vor allem aufgrund des besonderen Fokus auf Sicherheit und Datenschutz.

 

Threema

Facts 

Für viele Nutzer ist Threema bereits die bevorzugte Wahl, wenn es um das sichere Versenden von Nachrichten geht. Genauer gesagt feiert das Entwicklerteam rund um den sicherheitsbewussten Messenger derzeit 3,5 Millionen Downloads und hat zu diesem Anlass keine Rabattaktion gestartet. Weitere Kosten für die Nutzung des Messengers fallen, anders als beim derzeitigen Platzhirsch WhatsApp, jedoch nicht an. Fairerweise muss man aber dazu sagen, dass die jährlichen Gebühren von WhatsApp eher Theorie denn Praxis sind, denn in der Regel verlängert der Messenger das Abo aus Kulanz immer wieder kostenlos.

Seit der WhatsApp-Übernahme durch Facebook hat <a href=Threema deutlich zugelegt. “ width=“620″ />

Threema richtet sich vor allem an die sicherheitsorientierten Nutzer und bietet schon länger als WhatsApp eine echte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Dadurch sollte das Ausspähen von Nachrichten durch den Dienstleister nicht möglich sein, zudem trägt ein spezielles Anmeldesystem per Code zur Sicherheit von Threema bei. Anstelle eines regulären Kontos wird beim Start von Threema ein Code generiert, der für das aktuell verwendete Smartphone gültig ist. Wechselt man das Gerät, kann man einen weiteren Back-Up-Schlüssel anfertigen, um vorhandene Gespräche auf das neue Gerät zu übertragen.

Threema im Play Store

Threema im Amazon App Shop

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Threema fürs iPhone

Entwickler: Threema GmbH
Preis: 3,99 €

Neben derartigen Sicherheitsaspekten ist Threema auch optisch schick gestaltet und verwendet zu großen Teilen das von Google vorgegebene Material Design. Einziges Manko: Nach wie vor nutzen die meisten eben WhatsApp, weshalb unter Umständen einiges an Überzeugungsarbeit vonnöten ist, um den Freundes- und Bekanntenkreis zum Umstieg zu bewegen.

Quelle: Threema

Nexus 5 bei Amazon

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Tuan Le
Tuan Le, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?