Tinder-Account: Tipps zu Download, Anmeldung und Deaktivierung

Christin Richter

Nur wenige haben noch nichts von der Dating-App Tinder gehört. Wir verraten euch nachfolgend, wie ihr beim Online-Dating per App, am PC, mit und ohne Facebook-Account teilnehmen könnt und welche Tinder-Varianten es gibt.

Gibt es auf Tinder nur Tinderellas oder auch die große Liebe? Um das herauszufinden und um sich ein eigenes Profil auf Tinder zu erstellen, müsst ihr euch die Software zunächst herunterladen und euch einen Account anlegen. Erst dann könnt ihr in eurem Umfeld nach Personen suchen, die eure Interessen teilen und „matchen“. Das bedeutet, dass beide sich voneinander angezogen fühlen, da sie sich gegenseitig gelikt haben.

Tinder
Entwickler: Tinder
Preis: Kostenlos
Tinder
Entwickler: Tinder Inc.
Preis: Kostenlos

Der Weg zum Tinder-Account

Um dem heißen Flirt näherzukommen, könnt ihr euch die Dating-App gratis downloaden. Anschließend habt ihr bislang nur auf Android-Handys die Wahl, euch mit oder ohne Facebook-Account zu registrieren. Anschließend loggt euch die App automatisch ein, sobald ihr sie startet und ihr braucht euch nicht jedes Mal neu anmelden. Alternativ könnt ihr Tinder auch am Rechner per Internetbrowser nutzen. Hier die wichtigsten Infos dazu:

Tinder_Login_Facebook

Tinder-Accounts mit besonderen Funktionen

Den Standard-Account für Tinder gibt es kostenlos, allerdings kosten besondere Funktionen Geld – etwa mehr Matches vergeben zu können. Lest in folgenden Artikeln, was Tinder Gold und Tinder Plus bieten, was sie kosten und was es mit dem geheimnisvollen Tinder Select auf sich hat:

Wollt ihr bei einem Treffen mit eurem Chatpartner nicht nur mit Charme punkten, könnt ihr vielleicht auch mit dem neusten Smartphone beeindrucken. Klappt es nicht mit dem Herzblatt, habt ihr dann trotzdem einen leistungsstarken Begleiter. Hier sind Top-Handys zu günstigen Preisen zusammengestellt:

Wenn es mit dem Flirten nicht so läuft, tröstet euch unsere Bilderstrecke mit den Top-Tinder-Fails:

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Tinder Fails: Die besten deutschen Posts des Tinderwahnsinns.

Account bei Tinder abmelden

Seid ihr durch Online-Dating oder Flirten im Real Life in einer Beziehung gelandet oder habt genug vom Smartphone-Chatten mit anderen Singles, erhaltet ihr in folgenden Artikeln Tipps, wie ihr Tinder löschen oder aber mit anderen Apps weitersuchen könnt:

Welche Flirt-Apps unsere Favoriten sind, zeigen wir euch in diesem Video:

Die 5 besten Dating-Apps.

Seid ihr bereit, mit Unbekannten zu flirten und dem Online-Dating eine Chance zu geben? Was sagen eure Freunde zu den Blind-Dates über das Smartphone? Verratet es uns in den Kommentaren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Die besten Webcams 2019: Welche USB-Kamera sollte man kaufen?

    Die besten Webcams 2019: Welche USB-Kamera sollte man kaufen?

    Obwohl viele im Alltag mittlerweile Video-Calls über ihre Smartphones tätigen, gibt es immer noch einen Markt für Webcams. Besonders Streaming auf Plattformen wie Twitch hat die Nachfrage erhöht. Aber auch für Videotelefonie mit besserer Qualität sind die kleinen USB-Kameras weiterhin notwendig. GIGA hat für euch eine Auswahl der besten Webcams 2019 für verschiedene Einsatzbereiche getroffen, die einen Blick wert...
    Robert Kägler
  • Ryzen 4000: Das soll AMDs nächste Prozessor-Generation leisten

    Ryzen 4000: Das soll AMDs nächste Prozessor-Generation leisten

    Kaum sind die neue Ryzen-3000-Prozessoren an den Start gegangen, gibt es bereits die ersten Gerüchte zur nächsten CPU-Generation von AMD. Die soll im Vergleich zu den aktuellen Chips zwar nochmal ordentlich an Leistung zulegen, einen gewaltigen Sprung wie zuletzt sollte man aber trotzdem nicht erwarten. 
    Robert Kohlick
* Werbung