Titanium Backup für Android

Jan Hoffmann

Titanium Backup ist eine der beliebtesten Backup-Apps für Android, mit der sich systemweite Sicherungen eures Smartphones erstellen lassen. Titanium Backup sichert neben System und Apps nämlich auf Wunsch auch Nutzerdaten. Die App steht bei Google Play sowohl in einer kostenlosen Ausführung als auch in einer kostenpflichtigen Pro-Version zum Download bereit.

Die App „Titanium Backup“ gehört für viele Android-Nutzer zum Standardrepertoire auf dem Smartphone oder Tablet. In Anbetracht der vielen Funktionen, welche über das simple Sichern und Wiederherstellen hinausgehen, sind die gegenwärtig rund 10 bis 50 Millionen Downloads zumindest wenig verwunderlich. Zwar erfordert die App ein geroostetes Smartphone oder Tablet, dafür kann mit Titanium Backup im direkten Vergleich mit andern Backup-Tools für Android deutlich mehr gesichert werden. Weniger anspruchsvoll ist die Android-App, was das Android-System angeht. Hier werden alle bekannten Android-Versionen akzeptiert.

Titanium Backup für Android: Die Funktionen

Anders als die meisten Backup-Apps, ist Titanium Backup nicht nur dazu in der Lage, App-Daten, SMS-Nachrichten, Systemeinstellungen, Widgets und Hintergründe zu sichern, sondern auch ein vollständiges Backup aller auf eurem Gerät installierter Apps anzulegen. Es werden also nicht nur im Google Play Store heruntergeladene oder gekaufte Anwendungen inklusive Einstellungen und App-Daten gesichert, sondern auch vorinstallierte System-Apps.

In diesem Zuge könnt ihr mit Titanium Backup auch gleich sogenannte Bloatware entfernen, also vorinstallierte Apps, die eigentlich nicht gelöscht werden können. Beim Wiederherstellen des Backups werden diese dann nicht wieder mitinstalliert. Gesichert werden alle Daten auf der SD-Karte oder auf Wunsch auch in einem Dropbox-Ordner.

Titanium-Backup-Pro
Wer zur kostenpflichtigen Pro-Version von Titanium Backup greift, kann auf Wunsch auch eine automatische Backup-Planung einrichten, welche beispielsweise stündlich alle Einstellungen, dreistündig alle Anrufprotokolle und Nachrichten und eine tägliche Sicherung aller App-Daten anlegt. Hierbei sind der Phantasie bei Erstellung eines individuellen Backup-Plans keine Grenzen gesetzt.

Abgesehen davon, dass ihr ohnehin eine regelmäßige Datensicherung eures Android-Geräts vornehmen solltet, leistet Titanium Backup gerade bei Problemen mit dem Smartphone oder Tablet ganze Arbeit. Sollte euer Android-System aus welchen Gründen auch immer nicht mehr ganz rund laufen, könnt ihr einfach eine frühere Version wiederherstellen bzw. das Gerät zurücksetzen. Einen allzu hohen Datenverlust kann man mit Titanium Backup also ganz einfach vermeiden, insofern man häufig ein Backup durchführt. Aber auch im Falle eines Neugeräts ist Titanium Backup äußerst nützlich, da alle Daten schnell auf das neue Gerät übertragen werden können.

Vor- und Nachteile von Titanium Backup

Vorteile Nachteile
Umfangreiche Backup-Funktionen Unübersichtliche Oberfläche
Entfernen von Bloatware (Root-Rechte erforderlich)
Viele Einstellungsmöglichkeiten Keine Anleitung für Einsteiger
Sicherung von System-Apps

Titanium Backup Download

Titanium Backup steht in einer Basis-Version zum kostenlosen Download im Google Play Store bereit. Für 4,92 Euro bekommt ihr die Pro-Version, welche zahlreiche weitere Funktionen, wie beispielsweise eine Verschlüsselung der Sicherung, mit sich bringt. Mindestvoraussetzung für die knapp 8 Megabyte große App ist ein Gerät mit Android 1.5 oder neuer.

Titanium Backup ★ root needed
Entwickler: Titanium Track
Preis: Kostenlos

Weitere Artikel zum Thema

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Titanium Backup für Android

  • Android: Spielstände sichern und übertragen

    Android: Spielstände sichern und übertragen

    Es ist eine Sache, Android-Apps auf ein neues Smartphone zu übertragen, eine ganz andere allerdings – und das haben wir allzu lang vernachlässigt – die Spielstände zu sichern und aufs neue Handy mitzunehmen. Wir erklären euch die gängigsten Möglichkeiten, wie ihr das tun könnt.
    Jonas Wekenborg 9
  • Samsung Galaxy S5: Backup aller wichtigen Daten durchführen

    Samsung Galaxy S5: Backup aller wichtigen Daten durchführen

    Auf eurem Samsung Galaxy S5 sammeln sich im Laufe der Nutzung allerlei Daten an. Neben Fotos, Musik und Videos kommen da auch noch Adressen und Telefonnummern hinzu, die bei einem Datenverlust oder Diebstahl des Handys schnell vermisst werden. Um dem vorzubeugen, solltet ihr regelmäßig mit eurem Galaxy S5 Backups durchführen.
    Jonas Wekenborg
  • Nandroid Backup erstellen – so gehts!

    Nandroid Backup erstellen – so gehts!

    Mit einem Nandroid-Backup könnt ihr ganz einfach ein komplettes Abbild des Android-System erstellen, mit dem sich euer Smartphone oder Tablet später wiederherstellen lässt. Wie man ein Nandroid-Backup erstellen sowie zurückspielen kann und welche Voraussetzungen es zu überwinden gilt, erklären wir hier Schritt für Schritt.
    Jan Hoffmann 5
  • Android Backup Apps - Auch ohne Root App-Daten sichern (Anleitung)

    Android Backup Apps - Auch ohne Root App-Daten sichern (Anleitung)

    Auch wenn Google mit Android eine sehr gute Software entwickelt hat, gibt es doch immer noch das eine oder andere Feature, das noch fehlt: Eine ordentliche Backup-Lösung zum Beispiel. Während Apples iPhone mit iTunes ein vollständiges Backup erstellen kann, gibt es bei Android verschiedene Wege zur Datensicherung.
    Jens Herforth 7
* Werbung