Nachdem HP das TouchPad wenige Monate nach Veröffentlichung wieder eingestellt und zu Niedrigstpreisen verramscht hatte, fanden sich schnell Entwickler, die Android auf das WebOS-Tablet portiert haben. Nachdem sich die Erfolgsmeldungen anfänglich quasi überschlagen haben, ist es in letzter Zeit etwas ruhiger geworden. Das könnte sich aber bald wieder ändern – ein erstes Video von Jelly Bean auf dem HP TouchPad steigert die Vorfreude zumindest wieder gehörig.

 

Android 4.1 Jelly Bean

Facts 

Dass wir über das HP TouchPad berichtet hatten ist schon eine Weile her – im März gab es zu vermelden, dass das einstige WebOS-Tablet nun offiziell mit Nightly-Versionen der CyanogenMod versorgt wird. Seitdem hat sich nicht viel getan – hin und wieder eine neue Nightly Build, aber die stabilen Release Candidates der CyanogenMod 9 haben das Tablet bisher nicht erreicht. Nun gibt es Neuigkeiten, die für Freude unter den Besitzern des HP TouchPad sorgen dürfte: Ein erstes Video gibt einen Eindruck des bisherigen Zustandes der Arbeiten an einer Jelly Bean-Portierung:

Jelly Bean on the HP Touchpad - Teaser Video

Die im Video gezeigte Custom ROM läuft bereits sehr stabil und soweit wir das beurteilen können, dank Googles „Project Butter“ auch etwas flüssiger als die bisherige CyanogenMod 9-Version. Lediglich Google Now scheint noch nicht richtig zu funktionieren, wie der prompte Absturz der App vermuten lässt.

In letzter Zeit wurden zudem ein paar Jelly Bean-bezogene Commits eingereicht, was zusätzlich bestätigt, dass fleißig an einer CyanogenMod 10-Version für das HP TouchPad gearbeitet wird. Wer länger keine aktuelle CM9-Nightly geflasht hat, wird sich wahrscheinlich darüber freuen, dass die WLAN-Probleme inzwischen behoben sind und neue Audio-Treiber für besseren Sound sorgen sollen. Die Kamera funktioniert zwar immer noch nicht, aber auch daran wird derzeit gearbeitet.

Wann genau die Jelly Bean-Portierung für die Allgemeinheit freigegeben wird, steht noch nicht fest, der im Video gezeigte Zustand macht aber Hoffnung auf einen baldigen Release – wenn es soweit ist, werdet ihr es natürlich bei uns erfahren.

Quelle: REVTV

>> HP TouchPad bei Amazon kaufen