Google Play Game Services: Cloud-Speichern, Achievements, Leaderboards und Multiplayer-Services

Amir Tamannai 3

Soeben hat Google seine neuen Play Game Service auf der Entwicklermesse Google I/O 2013 in San Francisco vorgestellt: Wie erwartet bringen die Cloud-Saves, Leaderboards und Achievements — und zwar plattformübergreifend für Android, iOS und den Webbrowser.

Entwickler können über die neuen Play Game Services künftig nicht nur Achievements und Leaderboards einbauen, sondern für ihre Spiele auch auf den neuen Matchmaking-Dienst von Google zurückgreifen. Für Spieler ist vor allem die neue Cloud-Speicher-Funktion interessant, über die sich Speicherstände über mehrere Geräte abgleichen lassen.

Screenshot_2013-05-15-19-09-29

Play Games Leaderboards IO

Play Games Mulitplayer-Lobby-IO

Aktuell nutzen dem Vernehmen nach schon World of Goo, Super Stickman Golf 2 (in der Tat habe ich gerade ein entsprechendes App-Update im Play Store erhalten, das nun auch Friend Invites und Achievements unterstützt), Beach Buggy Blitz, Kingdom Rush, Eternity Warriors 2, Osmos und natürlich Eufloria HD, wo der neue Dienst schon Minuten vor der I/O im Changelog bestätigt wurde, die neuen Möglichkeiten von Play Game Services. Verteilt werden soll Play Game Services ab sofort auf alle Android-Geräte ab OS-Version 2.2.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung