Welch eine Verwirrung: Die Macher des VLC Player für Android veröffentlichten im Dezember die erste stabile Version, womit die Android-App den Beta-Status verließ. Dies änderte sich heute Nacht, der Videoplayer trägt im Play Store wieder den Namen „VLC for Android beta“ -- im Gegenzug wird nun eine weitere VLC-App mit stabilen Relases im Play Store angeboten.

 

VLC Media Player

Facts 

Seit 1996 wird der VLC Media Player für diverse Plattformen entwickelt, er gilt heute als eines der Vorzeige-Projekte der Open Source-Bewegung. Bis zum Jahr 2009 befand sich der einst Videolan Client getaufte „Allesfresser“ (was Medienformate angeht) für Windows-Computer im Alpha-und Beta-Status, bis dieser schlussendlich in einer offiziellen Version erschien. Innerhalb >von zwei Jahren geschah diese Entwicklung analog bei der Android-Version des VLC Media Player, die sich jedoch nun wieder im Beta-Status befindet.

VLC für Android: Aus stabil mach beta

Der Grund hierfür ist nicht etwa, dass Bugs gefunden wurden und deshalb die stabile Version zurückgezogen wurde, sondern dass die ursprünglich einzige im Play Store angebotene VLC-App nun als Beta-Kanal fungiert und für die stabilen Releases eine neue App angelegt wurde, die zum jetzigen Zeitpunkt die neuere Versionsnummer 1.0.1. trägt, gegenüber der Beta-Version mit der Nummer 0.9.10.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Eine DVD kopieren – legal mit dem VLC Mediaplayer

In der Benutzeroberfläche sind jedoch keine Unterschiede zu erkennen, die Änderungen wurden also lediglich unter der Haube der Android-Anwendung durchgeführt. Wer an einer stabilen Version des VLC Media Player für Android interessiert ist, sollte sich die unten eingebundene App des Medienplayers ohne „Beta“ installieren, Experimentierfreudige können bei der alten Beta-Version bleiben.

VLC for Android

VLC for Android

Entwickler: Videolabs

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

via Android Police

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).