VLC Player: Update der Android-App bringt Tegra 2-Kompatibilität

Philipp Süßmann 7

Der VLC Player gehört auf dem PC zu den beliebtesten Videoplayern auf dem Markt, aber kann er diese Position auf auf Android-Geräten erobern? Eine neue Beta-Version bringt Tegra 2-Support und eine neue grafische Oberfläche.

VLC Player: Update der Android-App bringt Tegra 2-Kompatibilität

Auf Windows-Rechnern ist der VLC der Klassenprimus unter den Media Playern, auf dem mobilen Markt hängt er noch ein wenig hinterher. Bisher ist noch kein finaler Release der VLC-App erschienen, allerdings wurde jetzt eine neue Beta-Version veröffentlicht. Das Update bringt einige Verbesserungen, die Prominenteste dürfte wohl der Support von Tegra 2-Chips sein, die ja noch in etlichen Smartphones und Tablets zum Einsatz kommen, etwa dem LG Optimus Speed, dem ASUS Transformer und diversen Samsung Galaxy Tabs des letzten Jahres. Auf denen kann jetzt ebenfalls die VLC-App genutzt werden. Außerdem wurde an der Benutzeroberfläche gearbeitet, deren Design für Tablets optimiert wurde:

VLC Player

Die üblichen Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen gibt es natürlich auch. In einem kurzen Test musste ich allerdings feststellen, dass auch in dieser Beta-Version noch lange nicht alles rund läuft. So laufen sowohl bei MP4-, als auch bei AVI-Dateien gelegentlich Ton und Bild nicht synchron, manche MKV-Dateien werden ohne Ton abgespielt und wirklich flüssig läuft das alles noch nicht wirklich. Das darf natürlich in einer Beta-Version passieren, allerdings überzeugt mich auch die Benutzeroberfläche trotz aufgeräumter Optik nicht, mir fehlt zum Beispiel ein gut zugänglicher Lock-Button. So bleibt mein persönlicher Player-Favorit derzeit noch der kostenlose BSPlayer.

Die aktuelle Beta-Version findet ihr ab jetzt im Play Store:

Download: VLC for Android Beta (kostenlos)

VLC for Android Beta (kostenlos) qr code

Nutzt ihr den VLC-Player auch auf Smartphones oder verwendet ihr lieber andere Media-Player? Welche sind eure Favoriten und warum? Eure Meinung interessiert uns, deswegen ab damit in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung