Erfreuliche Wende bei WhatsApp: Damit hat wirklich niemand mehr gerechnet

Peter Hryciuk 8

WhatsApp läuft offiziell nur auf Smartphones – bis jetzt. Das zu Facebook gehörende Unternehmen plant nämlich eine Neuerung, auf die wir seit der allerersten Version des Messengers warten. So könnt ihr jetzt schon davon profitieren.

Erfreuliche Wende bei WhatsApp: Damit hat wirklich niemand mehr gerechnet
Bildquelle: GIGA.

WhatsApp für Android läuft jetzt auf Tablets

Der WhatsApp-Messenger ist offiziell nur für Smartphones gedacht. Wer WhatsApp auf einem Android-Tablet nutzen will, muss sich die APK besorgen und diese manuell installieren. Alternativ steht WhatsApp Web zur Verfügung, was aber auch keine gute Lösung ist. Wäre es nicht schön, wenn man sich einfach im Google Play Store WhatsApp auf seinem Android-Tablet installieren kann? Genau das geht ab sofort, hat WABetaInfo entdeckt. In der aktuellen Beta-Version 2.18.367 von WhatsApp für Android ist diese Möglichkeit tatsächlich freigeschaltet worden. Wenn ihr Beta-Tester seid, dann könnt ihr euch WhatsApp offiziell aus dem Google Play Store herunterladen, installieren und verwenden. Updates gibt es dann auch direkt aus dem Play Store. Darauf haben wir fast ein Jahrzehnt lang gewartet.

Doch es gibt Einschränkungen bei WhatsApp für Android-Tablets:

  • Man muss sich für die Beta von WhatsApp für Android anmelden.
  • Man benötigt eine eigene Nummer/SIM-Karte für WhatsApp auf dem Android-Tablet. Einfach die Nummer des Smartphones nutzen geht also nicht.
  • Es könnten Fehler auftauchen. Es handelt sich schließlich um die Beta-Version von WhatsApp, sodass man mit Problemen rechnen muss.

Wer die Voraussetzungen erfüllt, kann sich die Beta-Version von WhatsApp für Android ab sofort auf seinem Tablet installieren. Wir haben das auf einem Sony Xperia Z3 Tablet Compact ausprobiert und können es bestätigen. WhatsApp läuft ohne Probleme auf dem Android-Tablet.

Auf diese WhatsApp-Funktion solltet ihr verzichten:

Bilderstrecke starten
20 Bilder
WhatsApp: Deshalb sollte man diese Funktion nie verwenden.

Tablet-Bestseller bei Amazon kaufen *

WhatsApp für iPad? Ist da was geplant?

Dazu gibt es aktuell noch keine Informationen. Offiziell bestätigt hat WhatsApp noch nicht einmal die Version für Android-Tablets, sodass es sich dabei im schlimmsten Fall sogar um einen Fehler handeln könnte. Wenn WhatsApp für Android-Tablets offiziell eingeführt wird, müsste es auch in absehbarer Zeit für das iPad angekündigt werden. Auch dort müsste man sich aber eine zweite SIM-Karte besorgen, um die Funktion auf dem Apple-Tablet nutzen zu können.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link