joyn: SMS- und WhatsApp-Alternative vorgeführt [MWC 2012]

Frank Ritter 7

Mit dem Handy wird seit jeher nicht nur telefoniert, sondern auch geschrieben. Die SMS ist in die Jahre gekommen, mit dem RCSe-basierten Dienst joyn präsentieren mehrere große Mobilfunkanbieter jetzt einen potentiellen Nachfolger. Wir haben uns auf dem MWC über joyn informiert.

joyn: SMS- und WhatsApp-Alternative vorgeführt [MWC 2012]

Eine Erkenntnis setzt sich derzeit durch bei den Telekommunikationsunternehmen: Die SMS ist am Ende. Einerseits technisch, weil Alternativen wie WhatsApp, GTalk, iMessage, Facebook Messenger und Chat-on viel mehr Möglickeiten bieten. Andererseits als Geschäftsmodell, weil in Zeiten dieser kostenlosen Alternativen den über jahrzehntelang etablierten abenteuerlichen Gewinnmargen der SMS der Boden entzogen wird.

Was macht man da? Ganz klar – einen eigenen Standard entwicklen, der als SMS-Nachfolger dienen und WhatsApp und Co. Konkurrenz machen soll: Joyn nennt sich dieser Dienst, RCS-e (Rich Communication Suite enhanced) der zugrunde liegende Standard. Neben Textnachrichten beliebiger Länge soll er auch Audio-, Bild- und Videonachrichten unterstützen, Gruppenchats, Videotelefonie und Filesharing ermöglichen, die Position des Nutzers übermitteln können und einiges mehr. In Spanien läuft joyn schon, in Deutschland wird der Dienst im Sommer launchen – mit Unterstützung der drei großen Mobilfunkanbieter Telekom/T-Mobile, Telefónica und Vodafone. Auf dem MWC 2012 haben wir uns bei Francesco von der GSMA genauer zu joyn und RCS-e informiert.

joyn klingt nach unserem Eindruck interessanter als man zunächst gedacht hätte. Natürlich hat joyn keine Chance gegen die Konkurrenten, wenn er nicht auch kostenlos angeboten wird, deswegen hoffen wir einfach mal darauf, dass sich die Mobilfunkanbieter Experimente verkneifen. Wenn demnächst die ersten Geräte herauskommen, die joyn direkt integrieren, beziehungsweise entsprechende Smartphone-Apps, mit denen man joyn nutzen kann, werden wir uns den Service ganz genau anschauen.

Einstweilen geht die Frage an euch: Wird die SMS sterben und durch joyn ersetzt? Hat joyn eine Chance gegen WhatsApp und Co.? Oder steht der Dienst auf verlorenem Posten gegenüber den etablierten Konkurrenten? Eure Meinung in die Kommentare.

Mehr Infos: joyn

Weitere Videos und News aus Barcelona findet ihr in unserem MWC 2012-Themenspecial.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung