Pünktlich zu Weihnachten: WhatsApp vereinfacht Kommunikation mit Familie und Freunden

Peter Hryciuk 1

WhatsApp hat ein neues Update veröffentlicht, mit dem die Bedienung des Messengers vereinfacht wird. Besitzer von iPhones können Gruppenanrufe ab sofort leichter starten. Android-Nutzer müssen noch warten – oder auf die Beta ausweichen.

Pünktlich zu Weihnachten: WhatsApp vereinfacht Kommunikation mit Familie und Freunden
Bildquelle: GIGA.

WhatsApp: Gruppenanrufe können nun einfacher gestartet werden

Im beliebten Messenger WhatsApp kann man Gruppenanrufe mit bis zu vier Personen gleichzeitig durchführen. Um die Funktion etwas mehr in den Fokus zu rücken und leichter erreichbar zu machen, hat WhatsApp ein Update für iOS veröffentlicht – berichtet fonearena. In der neuen Version, die seit heute an alle Nutzer von WhatsApp mit einem iPhone verteilt wird, können Gruppenanrufe in Gruppenchats durch ein neues Symbol in der rechten oberen Ecke direkt gestartet werden. Es handelt sich dabei um eine Hörmuschel mit einem Pluszeichen daneben. Wählt man das Symbol aus, kann man die Kontakte auswählen, mit denen man den Gruppenanruf durchführen möchte. Sowohl Sprach- als auch Videoanrufe werden unterstützt.

Die Funktion ist für das iPhone schon erhältlich. Man muss sich nur das neueste Update von WhatsApp aus dem App Store herunterladen.

WhatsApp Messenger
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Besitzer von Android-Smartphones- und Tablets müssen hingegen noch etwas warten. Dort wurde die Funktion in der öffentlich zugänglichen Version noch nicht freigegeben. Das soll aber bald geschehen.

WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Die besten Sprüche zu Weihnachten per WhatsApp verschicken:

Bilderstrecke starten
20 Bilder
Frohe Weihnachten mit WhatsApp: Schöne Sprüche zum Verschicken.

WhatsApp für Android: Wer nicht warten will, greift zur Beta

WhatsApp hat immerhin schon ein Update für die Beta-Version für Android veröffentlicht. Dort ist die Funktion bereits integriert, wie wir selbst feststellen konnten:

Der Release der Funktion passt natürlich gut in die Zeit. Über WhatsApp wird man zu Weihnachten und zum Jahreswechsel vermutlich viel mit der Familie und Freuden kommunizieren. Wieso also nicht einfach einen Gruppenanruf starten und so etwas näher zusammenrücken? Bleibt nur zu hoffen, dass WhatsApp zu Stoßzeiten nicht überlastet ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link