In den vergangenen Jahren hat sich WhatsApp vom einfachen Messenger zur ausgewachsenen Kommunikationsplattform gewandelt. Ein weiterer Schritt in diese Richtung ist der Versand von PDF-Dokumenten, den WhatsApp ab sofort auf Android und iOS erlaubt. 

 

WhatsApp

Facts 

Video: Drei WhatsApp-Tricks, die ihr unbedingt kennen solltet

Drei WhatsApp-Tricks, die ihr unbedingt kennen solltet

Messenger gibt es wie das sprichwörtliche Sand am Meer. Zwar ist WhatsApp der unbestrittene König unter ihnen, konnte sich hinsichtlich Features oftmals aber nicht mit der Konkurrenz messen. Spätestens seitdem WhatsApp aber 2014 von Facebook übernommen wurde, arbeiten die Entwickler mit Hochdruck daran, etwaige Funktionslücken zu schließen. Der neue Dokumentenversand ist ein weiterer Beleg dafür.

Ab sofort ist es möglich, Dokumente über den beliebten Messenger zu versenden. Die ersten Hinweise auf die Funktion gab es bereits im Januar. Dazu einfach in der rechten oberen Ecke auf die Büroklammer antippen, das Dokumentsymbol antippen und zu guter Letzt die gewünschte Datei anhängen und abschicken. Zum aktuellen Zeitpunkt werden aber nur PDF-Dokumente unterstützt.

whats-app-dokumentenversand

Dokumentenversand auf WhatsApp für Android und iOS

Nachdem ursprünglich nur Android-Nutzer Zugriff auf die Funktion hatten, berichtet MobiFlip nun, dass auch iOS-Nutzer von WhatsApp Dokumente versenden können. Unsere Kollegen von GIGA APPLE können das bestätigen und sind ebenfalls in der Lage, PDFs über WhatsApp zu verschicken.

dokumentenversand-whatsapp-ios

Da WhatsApp den Dokumentenversand aber offenbar serverseitig freischaltet, kann es unter Umständen eine Weile dauern, bis alle Android- und iOS-Nutzer das Feature nutzen können. Nutzer von Windows Phone beziehungsweise Windows 10 Mobile bleiben, wie sooft, hingegen ganz ausgeschlossen.

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
26 Betrunkene, die zu viel Promille für WhatsApp hatten

WhatsApp herunterladen

WhatsApp für iPhone:

Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

WhatsApp für Android:

Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Es gibt neben der Möglichkeit der offiziellen Installation auch die Option, am offiziellen Beta-Programm von WhatsApp teilzunehmen. Nach einer unkomplizierten Anmeldung erhält man fortan immer die neueste Version von WhatsApp direkt über den Play Store.

Zur WhatsApp-Beta anmelden

Zum Thema: WhatsApp-Tipps für jeden Nutzer

Video: WhatsApp: Lesebestätigung deaktivieren

WhatsApp Lesebestätigung deaktivieren

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen

Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei deinHandy

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Kaan Gürayer
Kaan Gürayer, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets und Smartwatches.

Ist der Artikel hilfreich?