WhatsApp für Android: Beta bringt Hautfarben-Emoji und Vulkanier-Gruß [APK-Download]

Martin Malischek 4

Aus den 250 Emoji der neuen Unicode 7.0-Zeichen hat es immerhin ein Smiley in die WhatsApp Beta-Version geschafft: Der Vulkanier-Gruß von Mr. Spock. Weiter lassen sich jetzt die Menschen darstellenden Emoji in verschiedenen Hautfarben wählen.

WhatsApp für Android: Beta bringt Hautfarben-Emoji und Vulkanier-Gruß [APK-Download]

Vor einigen Wochen tauchten einige Emoji in verschiedenen Hautfarben bereits in der WhatsApp Web-Version auf, nun haben es fast alle auch in die Beta-Version für Android geschafft. Verfügbar sind sie natürlich nur bei Menschen darstellenden Smileys, zudem ist die Standard-Hautfarbe Emoticon-typisch gelb – Simpsons-Fans werden also auch auf ihre Kosten kommen. Die Auswahl fehlt noch bei manchen Emoticons – ist aber bereits beim Großteil verfügbar.

Hautfarben-Auswahl bei WhatsApp-Emoji nutzen – so gehts

Die Hautfarben-Emoji können über die normale Smiley-Auswahl durchstöbert werden – einfach ein Smiley antippen, und schon werden weitere Optionen angeboten. Danach wird im Reiter der bereits genutzten Emojis die zuletzt verwendeten Hautfarbe standardmäßig für eben diesen Smiley gespeichert. Weiter ist es durch den Langdruck auf ein Emoticon möglich, die Auswahl manuell erneut aufzurufen.

Neben der Hautfarben-Auswahl für die bereits verfügbaren Smileys, hat es ebenso der Vulkanier-Gruß von Mr. Spock aus Star Trek, in die WhatsApp-Emoji geschafft – natürlich auch in verschiedenen Hautfarben. Wer die neuen Emoji verwenden möchte, muss sich die WhatsApp Beta-Version mit der Nummer 2.12.161 installieren. Ebenso sind die Emoji in WhatsApp Web verfügbar – der Vulkanier-Gruß fehlt allerdings noch.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Vatertag 2019: 20 Sprüche für WhatsApp und Co. – für die besten Papas der Welt.

WhatsApp-Version 2.12.161 mit Hautfarbene Emoji – APK-Download

WhatsApp 2.12.161 herunterladen (APK, 20,8 MB) *

Dateigröße: 27,8 MB

Wie gewohnt bieten wir die neue WhatsApp-APK zum Download an. Für die Installation muss in den Einstellungen unter „Sicherheit“ der Installation von Apps aus „unbekannter Herkunft“ beziehungsweise „unsicheren Quellen“ zugestimmt werden.

Danke an unseren Leser Nils für den Hinweis!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung