WhatsApp: Kamera bekommt neues Design

Philipp Gombert

WhatsApp liefert Teilnehmern des Beta-Programms auf Android stetig Updates, die mal größere und mal kleinere Neuerungen enthalten. Nun haben die Entwickler des beliebten Messengers das Interface der integrierten Kamera-App überarbeitet und etwas intuitiver gestaltet.

Video: Drei WhatsApp Tricks, die du kennen solltest

Drei WhatsApp-Tricks, die ihr unbedingt kennen solltet.

Fotos können wie gewohnt aufgenommen werden, für Videos muss man den Auslöser länger gedrückt halten. Hebt man den Finger vom Auslöser, steht das Video zum Versand bereit. Schiebt man den Finger davon weg, wird die Aufnahme verworfen. Damit gleicht die Bedienung teilweise der Umsetzung in Snapchat. Obendrein gibt es eine kleine Übersicht der zuletzt aufgenommenen Fotos. Diese kann ausgeblendet werden, wenn man auf dem Bildschirm nach unten wischt. Am unteren Displayrand kann in der linken Ecke der Blitz umgestellt werden, rechts lässt sich zwischen den Kameras an der Front und Rückseite wechseln. Die Neuerungen gibt es zuerst in der aktuellen Beta von WhatsApp, sollten aber relativ bald in die reguläre Version des Messengers einfließen.

whatsappkamerabeta

WhatsApp seit Kurzem auch mit PDF-Versand und Quick Reply

Mit den letzten Updates hat WhatsApp nützliche Features hinzugewonnen. So wurde der Versand von Dokumenten integriert, bisher funktioniert das Feature jedoch nur mit PDF-Dateien. Außerdem können Nachrichten seit Kurzem auch aus der Benachrichtigungsansicht direkt beantwortet werden. Hierzu öffnet sich ein Popup-Fenser, das auch die Aufnahme von Sprachnachrichten ermöglicht. Dieses Feature war bereits seit längerer Zeit für iOS- und Android N-Nutzer verfügbar und wurde nun auch für andere Android-Versionen nachgeliefert. Allerdings profitieren bisher nur Beta-Nutzer von der Quick-Reply-Funktion.

WhatsApp Messenger
Entwickler:
DUALSPACE
Preis: Kostenlos

Wer ebenfalls an der WhatsApp-Beta teilnehmen möchte, um neue Features umgehend zu erhalten, kann sich relativ unkompliziert über den folgenden Link anmelden. Anschließend erhaltet ihr über den Google Play Store stetig die neueste Vorabversion des Messengers.

Zur WhatsApp-Beta anmelden*

Quelle: DroidApp via SmartDroid

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei deinHandy*

Video: WhatsApp: Lesebestätigung deaktivieren

WhatsApp Lesebestätigung deaktivieren.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung