WhatsApp plant geniale Funktion – die den Messenger für immer verändern könnte

Peter Hryciuk 3

WhatsApp soll an einer interessanten neuen Funktion arbeiten, mit der sich die Kommunikation im Messenger auf Smartphones für immer verändert würde. Doch wie realistisch ist das wirklich?

WhatsApp plant geniale Funktion – die den Messenger für immer verändern könnte
Bildquelle: GIGA.

WhatsApp mit Nachrichten, die sich selbstständig löschen?

Diese Nachricht zerstört sich innerhalb von 5 Sekunden selbst! Das könnte bald auch in WhatsApp passieren und Nutzer von Snapchat zum weltweit führenden Messenger locken. Laut einem aktuellen Gerücht soll WhatsApp nämlich an kurzweiligen Nachrichten arbeiten, die sich nach einer gewissen Zeit selbstständig löschen. Im Grunde das Hauptkonzept von Snapchat. Geht bei WhatsApp bisher nicht. Man hat nur die Möglichkeit eine Nachricht, ein Foto oder Videos nach dem Versand für eine gewisse Zeit zu löschen. Danach ist die Mitteilung für immer auf den Servern von WhatsApp abgelegt.

Mit den flüchtigen bzw. kurzweiligen Nachrichten in WhatsApp würde sich die Kommunikation erheblich verändern. Benutzer hätten nicht das Gefühl, dass man sich zurückhalten muss, da die Nachrichten, Fotos und Videos ja sowieso nach einer bestimmten Zeit einfach verschwinden. So wird in Snapchat deutlich offener und ausgeflippter kommuniziert – wobei das natürlich immer vom Typ des Nutzers abhängt. Klar ist aber, dass WhatsApp Snapchat mit der Einführung der flüchtigen Chats, die sich vielleicht schon wie geheime Nachrichten nach wenigen Sekunden selbstständig löschen, die Lebensgrundlage entziehen könnte.

Die besten Tipps und Tricks für WhatsApp:

Bilderstrecke starten
23 Bilder
WhatsApp: 22 Tipps für jeden Nutzer.

Aktuelle Smartphone-Bestseller bei Amazon kaufen *

Wird die Funktion wirklich in WhatsApp eingebaut?

So interessant die Funktion auch klingt und den WhatsApp-Messenger sinnvoll erweitern würde, immerhin ist Snapchat eine sehr beliebte App, so unsicher ist sich eine andere Quelle, dass die Funktion wirklich so umgesetzt wird:

WABetaInfo gilt als sehr zuverlässige Quelle, wenn es um neue Funktionen geht. Dort wird dieses Gerücht als Fake bezeichnet. Da WABetaInfo in den letzten Monaten und Jahren eine sehr hohe Reputation aufgebaut hat, würden wir dieser Aussage durchaus glauben. Andererseits hat WhatsApp schon öfter die besten Features aus anderen Apps übernommen und eingebaut. Komplett ausschließen würden wir es also nicht – zumindest für die Zukunft. Werbung wird ja auch bald in WhatsApp integriert.

via techcrunchfonearena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link