WhatsApp: Sprachnachrichten werden immer beliebter – auch bei euch?

Simon Stich 3

Sprechen statt Tippen: Einer neuen Studie zufolge versenden immer mehr Nutzer von Messengern wie WhatsApp Sprachnachrichten. Wie sieht es bei euch aus? Macht mit bei unserer Umfrage.

WhatsApp: Sprachnachrichten werden immer beliebter – auch bei euch?

Bitkom: WhatsApp-Sprachnachrichten im Trend

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien, besser bekannt als Bitkom, hat die Ergebnisse seiner Studie zu Sprachnachrichten veröffentlicht. Demnach verschicken 55 Prozent aller Nutzer von Messengern Sprachnachrichten. Einen deutlichen Unterschied gibt es aber beim Alter. Je jünger die Nutzer, desto eher wird gesprochen statt getippt. In der Altersgruppe von 14 bis 29 Jahren haben 73 Prozent angegeben, Sprachnachrichten zu verschicken. Genau 50 Prozent der Befragten im Alter zwischen 30 und 64 drücken ebenfalls auf das Mikrofon-Symbol bei WhatsApp. Bei der Generation 65 Plus sieht es anders aus, doch auch versenden immerhin 31 Prozent mobile Sprachnachrichten – wahrscheinlich an die Enkel, die anders gar nicht mehr zu erreichen sind.

Insgesamt wurden 1.212 Internetnutzer ab 14 Jahren befragt, 1.074 davon nutzen auch Messenger wie WhatsApp. „Schreiben ist gerade unterwegs oft mühselig und bei einem Anruf muss der Gesprächspartner auch im selben Moment Zeit haben“, meint zumindest Adrian Lohse, Referent Consumer Technology bei Bitkom, als möglichen Erklärungsversuch. „Für viele sind Sprachnachrichten zu einer beliebten Form der Kommunikation geworden, weil man schnell über Ereignisse berichten und Informationen weitergeben kann.“

Was haltet ihr davon? Verschickt ihr selbst auch Sprachnachrichten bei Messengern wie WhatsApp? Macht mit bei unserer Umfrage.

Was haltet ihr davon? Verschickt ihr selbst auch Sprachnachrichten bei Messengern wie WhatsApp? Macht mit bei unserer Umfrage.

Tipp: Sprachnachricht bei WhatsApp freihändig aufnehmen

Mit einem kleinen Trick könnt ihr bei WhatsApp auch dann Sprachnachrichten aufnehmen, wenn ihr gerade keine freie Hand zur Verfugung habt. Wie das genau funktioniert, erfahrt ihr in folgendem Video.

WhatsApp: Sprachnachrichten einfacher verschicken.

Wo genau seht ihr die Vorteile und Nachteile von Sprachnachrichten? Meldet euch mit euren Erfahrungen in den Kommentaren. In einer Woche schauen wir uns dann gemeinsam das Ergebnis der Umfrage an.

Quelle: Bitkom

Weitere Themen

* gesponsorter Link