WhatsApp: Update bringt Android Wear-Support in Release-Version

Tuan Le 3

WhatsApp hat ein Update erhalten, das unter anderem die Unterstützung von Android Wear mit sich bringt. Nicht nur werden eingehende Benachrichtigungen auf entsprechenden Geräten angezeigt, auch eine Beantwortung kann direkt von der Smartwatch aus durchgeführt werden. Damit halten die Funktionen der WhatsApp-Beta-Version in den Play Store Einzug.

Bei WhatsApp gibt es seit jeher die Möglichkeit, durch die Verwendung der Beta-Version auf Features zuzugreifen, die es in der offiziellen Play Store-Version noch nicht gibt. Eine der Funktionen, die vor einiger Zeit in der Beta-Version eingeführt worden ist, kommt nun endlich in der Play Store-Version an. Denn ab sofort ist auch die reguläre Version um die Unterstützung von Smartwatches erweitert worden. Nutzer können eingehende WhatsApp-Benachrichtigungen nicht nur lesen, sondern per Fingertipp auf „Antworten“ via Spracheingabe eine Nachricht zurückschicken. Ebenfalls möglich ist es, aus vorgefertigten Antwortmöglichkeiten auszuwählen. Leider sind diese bisher noch recht eingeschränkt, erfüllen aber in Standardsituationen durchaus ihren Zweck. Ebenfalls implementiert ist zudem die Möglichkeit, den Chatverlauf der letzten 30 Tage auf der Smartwatch abzulesen.

whatsapp-android-wear-antwortvorlagen-4

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Das können andere Messenger besser als WhatsApp

Neben den schon aus der Beta-Version bekannten Features sei laut dem offiziellen Changelog die Zuverlässigkeit des Abspeicherns von Nachrichten verbessert worden, wie üblich sind zudem einige Bugs behoben und Verbesserungen in der neuen Version implementiert worden. Das Update ist ab sofort im Play Store verfügbar, wer die Beta-Version installiert hat, sollte diese vor der Installation der Play Store-Version besser deinstallieren.

WhatsApp Messenger
Entwickler:
DUALSPACE
Preis: Kostenlos

Quelle: Android Central

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung