WhatsApp abmelden, löschen und ausloggen bei WhatsApp Web

Martin Maciej 1

Mit WhatsApp habt ihr den derzeit beliebtesten Messenger auf eurem Android-Smartphone, iPhone und Windows Phone. Falls euch die App nicht mehr zusagt, ihr keine Freunde habt, die WhatsApp nutzen oderihr  euch aufgrund des Aufkaufs durch Facebook von der App abwendet, könnt ihr euch bei WhatsApp abmelden.

Das Abmelden des WhatsApp Accounts ist dabei sehr schnell vollzogen. Dabei werden alle Gruppen, Informationen, Nachrichten und Einstellungen für euren WhatsApp Account entfernt. Solltet ihr euch bei WhatsApp abmelden, ist auch euer Zahlungsstatus hinfällig. Wurde einmal im Voraus bezahlt, gibt es keine Rückerstattung. Sollte man sich zu einem späteren Zeitpunkt wieder bei WhatsApp anmelden wollen, gibt es keine Zugriff auf das bereits gezahlte Guthaben.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
WhatsApp Add-ons: 10 neue Funktionen für den Messenger

whatsapp-abmelden-loeschen

So kann man sich bei WhatsApp abmelden: Anleitung für Android und iPhone

Dies gilt natürlich nur, wenn der Account vollständig gelöscht wurde. Habt ihr lediglich die App von eurem Gerät geworfen, z. B. weil das Smartphone aufgrund eines Fehlers in die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden müsste, könnt ihr ohne weiteres auf die bezahlte Restzeit des WhatsApp Accounts zugreifen. Wollt ihr euch dauerhaft bei WhatsApp abmelden, geht wie folgt vor:

  1. Stellt sicher, dass sich die neueste Version von WhatsApp auf dem Smartphone befindet.
  2. Öffnet WhatsApp.
  3. Bei iPhone: „Einstellungen“ aufrufen
  4. „Chat-Einstellungen“
  5. „Erweitert“
  6. Hier findet man die Option „Meinen Account löschen“.
  7. An dieser Stelle muss nun die Handynummer samt internationaler Vorwahl eingegeben werden („+49178 1234567“)
  8. Bestätigt mit „Account löschen“.
  9. Bei Android: Menütaste drücken und „Einstellungen“ aufrufen
  10. „Account“
  11. „Meinen Account löschen“
  12. Auch hier gebt ihr die Handynummer, die zum WhatsApp Account gehört, ein.
  13. Bestätigt mit Klick auf den roten Button „Meinen Account löschen“.

WhatsApp SIM: WhatsApp auch ohne Guthaben nutzen*

whatsapp-abmelden-account

WhatsApp abmelden ohne löschen: kann man sich ausloggen?

Wer sich hingegen bei WhatsApp abmelden möchte, um lediglich Akku oder Datenvolumen zu sparen, der erhält diese Möglichkeit nicht. WhatsApp läuft dauerhaft im Hintergrund weiter, um eventuell eingehende Nachrichten empfangen zu können. Die Hersteller arbeiten kontinuierlich daran, den Stromverbrauch durch die App zu verringern. Ein Ausloggen bei WhatsApp ist nicht möglich. Wer sein Datenvolumen schonen will, muss demnach das mobile Internet vollständig deaktivieren. Wollt ihr WhatsApp auch ohne Internetvertrag auf dem Smartphone nutzen, werft einen Blick auf die WhatsApp SIM-Karte. Hiermit ist es möglich, WhatsApp auch ohne Internet und WLAN zu nutzen.

WhatsApp SIM Werbung.

Abmelden bei WhatsApp Web

whatsapp-web-abmelden
Nutzt ihr WhatsApp Web in eurem Browser, solltet ihr nach der Sitzung nicht vergessen, euch aus WhatsApp abzumelden. Andernfalls kann jeder eure Nachrichten lesen, der den PC beim nächsten Mal verwendet. Um euch auszuloggen, öffnet WhatsApp Web im Browser. Klickt dann auf die drei Punkte links oben über der Chat-Liste. Bestätigt den Log-Out mit einem Klick auf „Abmelden“. Ihr solltet euch auch abmelden, wenn ihr WhatsApp im Browser vorübergehend nicht nutzt um einen unnötigen Akkuverbrauch eures Smartphones zu vermeiden.

Weitere Tipps:

Umbenennung von WhatsApp und Instagram: Genial oder bekloppt? Stimme hier ab

Der Mutterkonzern Facebook will zwei seiner beliebtesten Dienste umbenennen. Ein kluger Schachzug oder ein strategischer Fehler? Hier kannst du abstimmen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung