WhatsApp kündigen – so gehts!

Jan Hoffmann

Wenn ihr WhatsApp nicht mehr nutzen möchtet, könnt ihr euren Account kündigen bzw. löschen und die App deinstallieren. Wie das funktioniert, erfahrt ihr hier.

Nachdem WhatsApp von Facebook gekauft wurde, möchten viele Nutzer ihren Account aus Datenschutzgründen löschen und greifen zu Alternativen wie beispielsweise Telegram oder Threema. Viele WhatsApp-Nutzer gehen davon aus, dass das Entfernen der WhatsApp-App auf dem Smartphone zugleich die Abmeldung vom Messenger-Dienst ist. Dem ist allerdings nicht so, denn erst wenn auch der WhatsApp Account gekündigt und die Verknüpfung zur Handynummer damit manuell gelöscht ist, kann man sich als abgemeldet betrachten.

WhatsApp TV Spot.

Bevor ihr euch an die Löschung bzw. Kündigung eures WhatsApp Accounts macht, solltet ihr euch noch einmal über einige Dinge im Klaren sein. Wenn ihr euren WhatsApp-Account endgültig löscht, bekommt ihr die gezahlte Abo-Gebühr nämlich nicht zurückerstattet. Im Gegenteil: Falls ihr euch wieder neu anmelden möchtet, müsst ihr erneut die Gebühr entrichten.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Das können andere Messenger besser als WhatsApp

Außerdem solltet ihr bei einem Wechsel zu einem anderen Messenger wie beispielsweise Viber der SIMSme bedenken, dass ihr theoretisch all eure Freunde ebenfalls zu einem Wechsel überreden müsstet. Andernfalls kann es bei einer der unzähligen WhatsApp-Alternativen ganz schnell langweilig werden.

Überdies solltet ihr nicht vergessen, dass all eure Chats, Nachrichten und Gruppen-Unterhaltungen mit dem Löschen des Accounts verloren gehen. Auch in der Kontakte-Liste euer Freunde werdet ihr nicht mehr angezeigt. Möchtet ihr alle Chat-Verläufe als Erinnerung aufbewahren, solltet ihr ein entsprechendes Backup anlegen.

whatsapp-kuendigen

WhatsApp Account kündigen

Um das WhatsApp-Konto auf eurem Android-Smartphone zu löschen, geht ganz einfach wie folgt vor:

  1. Öffnet zunächst einmal die WhatsApp-Anwendung auf eurem Smartphone.
  2. Tippt dann rechts oben auf die drei Punkte und wählt den Menü-Punkt „Einstellungen“.
  3. Nun gelangt ihr in die WhatsApp Einstellungen. Wählt dort die Option „Account“.
  4. Wählt in der sich nun geöffneten Liste die Option „Meinen Account löschen“.
  5. Um die Löschung des Account zu bestätigen, müsst ihr euren Landescode und eure Telefonnummer eingeben.
  6. Klickt dann abschließend auf die rote Schaltfläche „Meinen Account löschen“.
  7. Fertig! Euer WhatsApp Account ist nun gekündigt.

 

Weitere Artikel zum Thema

Umbenennung von WhatsApp und Instagram: Genial oder bekloppt? Stimme hier ab

Der Mutterkonzern Facebook will zwei seiner beliebtesten Dienste umbenennen. Ein kluger Schachzug oder ein strategischer Fehler? Hier kannst du abstimmen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung