WhatsApp: Nummer ändern auf altem Handy – so klappt es

Martin Maciej

Entscheidet man sich für einen neuen Handyvertrag, erfolgt in der Regel auch ein Nummernwechsel. Habt ihr eine neue Rufnummer, solltet ihr eure Nummer auch bei WhatsApp ändern.

Die App bietet hierfür eine eigene Funktion. Den Wechsel der Nummer auf demselben Telefon solltet ihr noch vor dem Verifizieren der neuen Telefonnummer durchführen. Führt die Änderung also mit der alten SIM-Karte durch.

Bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Bilderstrecke starten
5 Bilder
WhatsApp: Neue Nummer einrichten - Schritt-für-Schritt-Anleitung.

WhatsApp: Nummer ändern – was passiert?

Mit der „Nummer ändern“-Funktion bei WhatsApp werden alle auf der bisherigen Nummer gespeicherten WhatsApp-Informationen auf die neue Handynummer übertragen. Hierzu gehören unter anderem:

WhatsaPP Amazon *

Diese WhatsApp-Tricks sollte jeder kennen (Video):

Top-WhatsApp Tricks, die man kennen sollte!

Der Chatverlauf wird beim Nummernwechsel auf demselben Telefon behalten. Beachtet, dass ihr für einen Nummernumzug noch Zugriff auf die SIM-Karte mit der alten Nummer benötigt. Andernfalls ist ein Wechsel nicht möglich und ihr müsst euch einen komplett neuen WhatsApp-Account erstellen. Mobilfunkanbieter können abgelaufene Nummern nach einiger Zeit an neue Kunden vergeben. Nachrichten, die noch an eure alte Nummer bei WhatsApp geschrieben werden, könnten daher theoretisch an Fremde gelangen, falls ihr den Account nicht umzieht.

Ist eure alte Nummer noch Teil einer WhatsApp-Gruppe, können Fremde nach der Neuzuweisung zudem heimlich in euren WhatsApp-Gruppen mitlesen. Falls ihr keinen Zugriff mehr auf die alte Nummer habt, solltet ihr den bestehenden Account daher löschen. Die Löschung kann man direkt beim WhatsApp-Support per Mail beantragen:

  1. Schreibt an die Adresse support@whatsapp.com.
  2. Im Betreff solltet ihr mitteilen, dass ihr euren bestehenden Account löschen wollt.
  3. Gebt im Mail-Text die Nummer an, die zum WhatsApp-Account gehört, der gelöscht werden soll.

whatsapp-nummer-aendern

Nummer bei WhatsApp ändern: Anleitung

  1. Stellt sicher, dass eure neue Nummer schon freigeschaltet ist. Für den Wechsel müssen SMS und Anrufe empfangen werden können. Auch das mobile Internet ist natürlich erforderlich, um WhatsApp wie gewohnt nutzen zu können.
  2. Legt die SIM-Karte mit der neuen Nummer in das Handy.
  3. Öffnet WhatsApp.
  4. Steuert die Einstellungen an.
  5. Öffnet den Bereich „Account“.
  6. Hier findet sich die Option „Nummer ändern“.
  7. Gebt zunächst die alte Nummer ein, über die WhatsApp derzeit noch auf dem Smartphone läuft.
  8. In das untere Feld gebt ihr die neue Nummer ein.
  9. Bestätigt die Eingabe mit „Fertig“.
  10. Die neue Nummer muss verifiziert werden. Hierfür erhaltet ihr eine SMS oder einen automatisierten Anruf.

whatsapp-nummer-aendern-2

Nach dem Übertragen der Nummer wird euer WhatsApp-Account von der alten Nummer getrennt. Ihr taucht mit dieser Nummer also nicht mehr in der Kontaktliste eurer Freunde auf. Teilt zudem euren Freunden die neue Nummer mit. Die Änderung der Nummer wird nur in Gruppen, nicht aber in Einzelchats in WhatsApp angezeigt. Der Wechsel der Nummer wirkt sich schließlich nur auf den WhatsApp-Account aus, nicht aber auf normale SMS oder Anrufe.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

* gesponsorter Link