WhatsApp Spiele für den Zeitvertreib zwischendurch

Martin Maciej 1

WhatsApp hat sich als eine der unverzichtbarsten Apps auf Android- und iOS-Geräten  sowie auf Windows Mobile Phones entwickelt. Der SMS-Ersatz ist für viele als tägliches Kommunikationsmittel nahezu unverzichtbar. Neben Nachrichten kann man mit dem Messenger auch Bilder und Videos verschicken. Mit ein wenig Kreativität kann man sogar mit WhatsApp Spiele spielen.

WhatsApp Spiele für den Zeitvertreib zwischendurch

Während in klassischen Messengern wie ICQ Spiele in der Anwendung selbst verankert waren, bietet WhatsApp derzeit noch keine derartige Funktion. Dennoch kann man mit ein wenig Fantasie und kaum Vorbereitung kleine Spielchen über die Nachrichten des Messengers spielen und sich so mit anderen die Zeit vertreiben. In der Regel könnt ihr die Spiele auch in WhatsApp Gruppenchats verwenden und somit einen kleinen Wettbewerb starten.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
WhatsApp Add-ons: 10 neue Funktionen für den Messenger.

WhatsApp Spiele: Filme raten

Mit Hilfe der Smileys in WhatsApp könnt ihr ein kleines Filmquiz starten. Der Empfänger muss dann erraten, um welches Spiel es sich handelt. Dabei könnt ihr euer Kreativität freien Lauf lassen. Als erste Idee präsentieren wir euch hier einige Vorschläge für das WhatsApp Filme raten:

 

Bei den Filmen im Screenshot handelt es sich in absteigender Reihenfolge um:

Lasst eurer Kreativität freien Lauf und denkt euch mit Hilfe der Emoticons weitere Filme für das WhatsApp Ratespiel aus. Neben dem Einsatz von Emoticons könnt ihr euch auch am Filmzitate-Quiz per WhatsApp versuchen. Schreibt hierzu einfach ein Zitat der Filmgeschichte als Nachricht und euer Chat-Partner muss dieses erraten. Erste Inspiration könnt ihr euch in der Übersicht der coolsten Filmzitate aller Zeiten holen.

WhatsApp Spiele: Wörterkette und Stadt Land Fluss

Seid ihr gerade mit mehreren Teilnehmern in einer WhatsApp Gruppe online, könnt ihr einfache Zettelspiele der Kindheit auch als WhatsApp Spiel nutzen. So gibt z. B. ein Teilnehmer einen Buchstaben vor und ihr müsst nacheinander wie im antiken Vorbild Stadt Land Fluss Begriffe aus verschiedenen Bereichen in den Gruppenraum werfen.

Whatsapp Stati Teil 1.
Auch das Bilden von Wortketten könnt ihr als WhatsApp-Spiel einführen. Einer von euch fängt mit einem zusammengesetztem Wort an, euer Gegenüber muss dieses erweitern, z. B. im Stile von:

GIGA-Games -> Games-Redaktion -> Redaktionsmitarbeiter - > Mitarbeiterrabatt etc.

Wollt ihr etwas mehr Kreativität sprießen lassen, könnt ihr auch als WhatsApp-Spiel euren größten Rap-Freestyle aller Zeiten starten. Der Erste von euch beginnt mit einem Satz, den der Gegenüber mit einem möglichst sinnvollem Reim erweitert.

WhatsApp Spiele: Sende mir das 25. Bild

Ein weiteres WhatsApp-Spiel, welches seine Runde als Kettenbrief im Messenger macht, ist das Handykamera-Spiel.

„Sende mir das 25. Bild von deiner Handykamera. Aber nicht schummeln. Ehrlichkeit wird belohnt. Dann sende diese Nachricht an 8 Leute und guck, was für Bilder du zurückbekommst.“ lautet der Text des Spiels. Unklar wird, wie die „Belohnung“ sich äußert, die man erhält. Immerhin gibt es bei diesem Spiel allerdings keine Drohungen, die dazu führen, dass man nie wieder sein Liebesglück findet oder von einer Brücke stürzt, wenn man nicht mitmachen möchte.

WhatsApp Spiele: Spaß vs. Spam

Während die oben genannten Spiele in WhatsApp noch für etwas Unterhaltung und Zeitvertreib sorgen kann, gehen weitere Geschichten schon stark in die Richtung Spam, bzw. nerviger Kettenbrief. Immerhin werden diese von Nutzern häufig an Leute gesendet, die keine Lust auf WhatsApp Spielchen haben oder diese bereits dutzende Male in ihrem Posteingang hatten. Falls ihr dennoch nicht auf die WhatsApp Spielereien verzichten wollt, könnt ihr folgende WhatsApp Spiele ausprobieren.

In der Vergangenheit haben einige Nutzer ihr WhatsApp Profilbild für einige Tage verändert und mussten z. B. Justin Bieber oder ein Tier im Profil abbilden lassen. Diese Änderung geht auf ein weiteres WhatsApp Spiel zurück. Begleitet wird das Spiel von einer Nachricht mit der Frage:

„Du kommst in ein Zimmer. Auf dem Bett liegen 2 Hunde, 4 Katzen, eine Giraffe. Auch 5 Nilpferde stehen da rum… 3 Hühner fliegen durch die Gegend und eine kleine Ente… Wie viele Füße stehen im Zimmer? Wenn du falsch antwortest, musst du 3 tage das Bild von Justin Bieber bei Whatsapp als Profilbild haben.“

Whatsapp Stati Teil 1.
Die Antwort hierauf ist sechs, immerhin steht ihr selbst im Zimmer mit dem Bett, welches ebenfalls vier Füße hat.

Auf dieselbe Schiene fährt das folgende Ratespiel für WhatsApp

„Zu dir kommen unerwartet Gäste. Du hast Saft, Wasser und Tee zu Hause. Was machst du als erstes auf“.

Natürlich ist die richtige Antwort „Die Tür“.

Und hier noch eins:

„Es klingelt sehr früh morgens an der Haustür, du liegst noch im Bett. Es ist unerwarteter Besuch. Dein Kumpel möchte mit dir frühstücken. Du hast Marmelade, Honig, Nutella und Käse im Haus. Was machst du als erstes auf?“

Hier ist nicht die Tür die richtige Antwort. Immerhin ist es früh am Morgen, also lautet die Lösung: Ihr öffnet die Augen.

Weitere Artikel zum Thema:

Wie WhatsApp-süchtig bist du? (Quiz)

An WhatsApp kommt kaum noch jemand vorbei. Zeige uns, ob WhatsApp bei dir zum "täglich Brot" gehört und du ohne den Messenger nicht mehr leben kannst, oder ob WhatsApp dir eigentlich völlig wumpe ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • OnePlus 7 im Test: Von beiden Seiten in die Mangel genommen

    OnePlus 7 im Test: Von beiden Seiten in die Mangel genommen

    Keine Triple-Kamera, kein 90-Hz-Display und kein komplett randloses Design: Das OnePlus 7 lebt scheinbar im Schatten der Pro-Variante. Andererseits bietet die Standardausführung unter der Haube nicht nur die gleiche Technik, sondern ist leichter und auch günstiger. Reicht das aber, um sich am hart umkämpften Smartphone-Markt durchzusetzen? Im Test zum OnePlus 7 gibt es die Auflösung – in 9 Fragen und Antworten. 
    Kaan Gürayer 1
  • Emojis 2019: Das sind die neuen Motive für iPhone, iPad und Android-Smartphones

    Emojis 2019: Das sind die neuen Motive für iPhone, iPad und Android-Smartphones

    Apple und Google haben in dieser Woche neue Emojis vorgestellt. Die kleinen Figuren und Symbole werden in diesem Jahr in die Betriebssysteme Android Q, iOS 13, macOS Catalina und watchOS 6 integriert. Welche neuen Motive bekommen wir? Und wie unterschieden sie sich zwischen iPhones und Android-Smartphones? GIGA zeigt die kleinen Bildchen so groß, wie man sie nur selten sieht, im Vergleich.
    Sebastian Trepesch 1
* Werbung