WhatsApp Video-Call: Mit dem Messenger kostenlos Videoanrufe tätigen

Christin Richter 1

Seit Dezember 2015 sind Gerüchte um die WhatsApp-Video-Call-Funktion im Umlauf. Inzwischen wurde die Funktion für iOS-Geräte und endlich auch Android-Smartphones ausgerollt. Mit dem WhatsApp-Video-Calling Feature könnt ihr gratis Videoanrufe starten. Was ihr rund um den Whatsapp-Video-Call wissen solltet, lest ihr im nachfolgenden Ratgeber.

Samsung Galaxy S7 bei Amazon shoppen *

Der Video-Call beim beliebten Messenger WhatsApp war nur eine logische Folge der Entwicklung des Messengers. Zumal bei Viber, Hangouts und dem Facebook-Messenger die Video-Telefonie bereits angeboten wird. Ihr könnt die Funktion ab Android OS 4.1, iOS 8.0 und Windows Phone 8.1 aufwärts gratis nutzen. Wo ihr sie findet und wie ihr das gratis WhatsApp-Video-Calling nutzt, lest ihr weiter unten.

WhatsApp-Tricks im Video für euch:

Drei WhatsApp-Tricks, die ihr unbedingt kennen solltet.

WhatsApp Video-Call: Wie sind Videoanrufe in WhatsApp möglich?

Inzwischen sind Videoanrufe über den beliebten Messenger offiziell möglich. Besitzt ihr die aktuelle WhatsApp-Version, versteckt sich die Option im Chat oben als Kamera-Symbol. Klickt ihr auf dieses Icon, startet ihr einen Videoanruf. Den Sprachanruf findet ihr rechts daneben als Telefonhörer-Symbol.

Erhaltet ihr einen WhatsApp-Anruf, seht ihr das Profilbild eures Anrufers und könnt den Call annehmen oder ablehnen (roter und grüner Button). Alternativ könnt ihr den Anruf auch ablehnen, indem ihr auf das Nachrichtensymbol tippt und anschließend eine Nachricht per WhatsApp-Chat an den Anrufer schreibt.

Wenn ihr nicht über die neuste Version des Messengers verfügt, könnt ihr den Messenger einfach aktualisieren.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Zum Tag der Deutschen Einheit: Diese 9 Smartphone-Apps haben uns vereint.

WhatsApp-Videotelefonie: Erste Hinweise schon seit Pfingsten 2017

Einige Nutzer der WhatsApp-Beta staunten am Pfingstwochenende nicht schlecht: Nach dem Klick auf den Sprachanruf-Button im WhatsApp-Chat wurde das Video-Calling-Feature als Alternative zum Audio-Call angezeigt (Quelle: androidauthority.com). Es gab also zwei Optionen zur Auswahl. Bislang wurde durch den Telefon-Button direkt ein Anruf ausgeführt. Beim Angerufenen sollte dann ähnlich wie beim Audio-Anruf ein Hinweis auf dem Display erscheinen und das Gespräch einfach angenommen werden können. Gerüchten zufolge konnten einige Nutzer die Videotelefonie erfolgreich testen, hierfür gibt es aber bislang keine Beweise. Mit dem nächsten Update war das Feature wieder verschwunden.

WhatsApp Messenger
Entwickler:
Preis: Kostenlos
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

WhatsApp Video-Call: Wann gibt es Videoanrufe in WhatsApp?

Das Feature stand ähnlich wie das Audio-Call-Feature zunächst nur einigen wenigen Nutzern im WhatsApp-Beta-Programm zur Verfügung. Den Anfang machten die WhatsApp-Beta-Nutzer. So wurde mit ausreichend Ressourcen schrittweise ausprobiert, wie das Feature performt und wo Optimierungsbedarf besteht. Zuletzt führte WhatsApp die Optionen der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ein und erlaubte es endlich, Dokumente zu versenden. Wollt ihr auf dem Laufenden bleiben und die neuen WhatsApp-Funktionen selbst ausprobieren, haben wir den Artikel WhatsApp automatisch neueste Beta-Version installieren – so geht’s für euch.

WhatsApp-Videoanruf

WhatsApp Video-Call: Kosten des Features

Ähnlich wie beim WhatsApp-Sprachanruf basiert der Video-Call auf eurem Datentransfer. Das bedeutet, ihr könnt im heimischen WLAN ohne Zusatzkosten die Video-Call-Funktion nutzen. Seid ihr unterwegs, wird euer Datenvolumen strapaziert.

Bildquellen: © WhatsApp Inc.

Wie WhatsApp-süchtig bist du? (Quiz)

An WhatsApp kommt kaum noch jemand vorbei. Zeige uns, ob WhatsApp bei dir zum "täglich Brot" gehört und du ohne den Messenger nicht mehr leben kannst, oder ob WhatsApp dir eigentlich völlig wumpe ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link