WhatsApp für Windows Phone: Beta bringt GIF-Suche und mehr

Peter Hryciuk

WhatsApp für Windows Phone bekommt in der neuesten Beta-Version 2.17.32 einige Features spendiert, die unter Android und iOS schon vor einiger Zeit integriert wurden. Damit wird der Messenger mit leichter Verzögerung auf den gleichen Stand gebracht.

WhatsApp-Sprüche für jeden Anlass.

WhatsApp für Windows Phone mit GIF-Suche

Eine der auffälligsten neuen Funktionen in der aktuellen Beta-Version ist die GIF-Suche. Diese wird zusätzlich zu den sowieso schon vorhanden Emojis integriert. Über einen entsprechenden GIF-Button lassen sich diese Bewegtbilder mit oft lustigen Inhalten nun direkt in der App suchen. Bisher war beispielsweise nur die Umwandlung von kurzen Videos in GIFs unter Windows Phone möglich. Nun kann man ganz bequem aus der App auf die Inhalte von GIPHY zugreifen.

Damit dürften sich die Windows-Phone-Nutzer nicht mehr so ausgeschlossen fühlen, nachdem diese Funktion bereits in iOS und Android integriert wurde.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Das können andere Messenger besser als WhatsApp

Zusätzliche Privatsphäre-Einstellungen

Die aktuelle Beta-Version von WhatsApp für Windows Phone bringt aber nicht nur die GIF-Suche mit sich, sondern auch neue Privatsphäre-Einstellungen. In der App kann man nun nämlich individuell bestimmen, welche Freunde den eigenen Status sehen können. Bisher war nur die allgemeine Verschleierung möglich, sodass der Status für alle Kontakte gleichzeitig gesetzt werden konnte. Status-Updates können zudem gelöscht, weitergeleitet und an mehrere Kontakte gesendet werden.

Microsoft Lumia 650 Dual-SIM bei Amazon kaufen*

Ganz neu ist auch die Möglichkeit alle Bilder und Videos im Ordner „Saved Photos“ zu speichern. Weiterhin wurde die Suche optimiert und die Größe von Dateien auf 30 MB angehoben. Damit können nun auch etwas größere Daten direkt über den Messenger verschickt werden.

WhatsApp Beta
Entwickler: ‪WhatsApp Inc.‬
Preis: 0

Wer die neue Beta-Version von WhatsApp ausprobieren möchte, kann diese im Windows Store herunterladen. In den kommenden Wochen dürften diese Funktionen auch in die finale Version einfließen, sodass alle Benutzer darauf zugreifen können. Die App läuft unter Windows Phone als auch Windows 10 Mobile.

Quelle: onmsft

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung