Anzeige

Mit WeatherPro ab in den Urlaub – die Wetter-App für Vielreisende und Globetrotter

Amir Tamannai

Nur noch knapp fünf Wochen und in den ersten Bundesländern beginnen die Sommerferien. Der Deutsche, der ja gemeinhin als äußerst reisewillig gilt, packt also in Gedanken schon die Koffer und plant den nächsten Urlaub. Neben Sonnenschutz und Strandmatte gehört auch die richtige Wetter-App ins Gepäck – WeatherPro ist der ideale Reisebegleiter auf dem Smartphone und dem Tablet.

MeteoGroup, Europas größter privater Wetterdienst, liefert mit WeatherPro punktgenaue und qualitativ hochwertige Wettervorhersagen für mehr als zwei Millionen Orte und über 800.000 Points of Interest – und das weltweit. Mit diesem riesigen Netz an Wetterstationen hebt sich WeatherPro deutlich von der großen Masse an Wetter-Apps im Play Store ab. Egal ob man sich in der Südsee oder den Alpen befindet, WeatherPro findet eine Wetterstation in der Nähe – und das dank GPS-Lokalisierung kinderleicht. Mit der „Mein Standort“-Funktion zeigt WeatherPro automatisch das passende Wetter an – auch am Strand oder auf der Alm.

Hinsichtlich der angebotenen Informationen bietet WeatherPro ebenfalls mehr als andere Wetter-Apps. Normale und gefühlte Temperatur, Luftdruck, relative Luftfeuchte, umfangreiche Details zu Wind (Richtung und Geschwindigkeit) und Niederschlag (Wahrscheinlichkeit und Menge), Sonnenscheindauer und und und – detaillierter kann eine Vorhersage kaum sein. Die Wetterdaten werden in drei-stündlichen Intervallen präsentiert, so dass man morgens schon checken kann, ob es sich lohnt, am frühen Abend den Grill anzuschmeißen.

Die Radar- und Satellitenbilder, die ebenfalls für nahezu die ganze Welt verfügbar sind, runden die 7-Tage-Vorhersage ab. Die einzelnen Bilder werden alle 15 Minuten abgerufen und sind animiert
als Film abspielbar, so dass man einen guten Eindruck erhält, wie sich Niederschläge und Wolken entwickeln.

Auch in Sachen Zusatzfunktionen bleiben kaum Wünsche offen: Verschiedenste Widgets oder das interaktive Live Wallpaper liefern den aktuellen Wetterzustand auf einen Blick und im Mehr-Bereich können Hobby-Wetterfrösche die täglich neuen Wetternews der MeteoGroup-Meteorologen lesen, einen Wetterbericht in Wort und Bild sowie auf Profi-Karten Luftdruck und Wassertemperaturen für Europa abrufen.

Wer es noch genauer möchte, kann optional den Premiumdienst als In-App-Kauf dazu buchen. Für 1,59 € im Quartal oder 4,99 € pro Jahr erhält man dann eine 14-Tage-Vorhersage in stündlicher Auflösung, eine zweistündige Radar-Vorhersage und jede Menge weiter Zusatz-Funktionen im Mehr-Bereich.

Mit WeatherPro erhält jeder die Wettervorhersage, die er braucht – sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem Tablet. Egal ob als Standard- oder Premium-Version: Die Wetter-App der MeteoGroup ist dank der Fülle an Funktionen und der hohen Prognosegüte ein unverzichtbarer Begleiter – auch in der schönsten Zeit des Jahres!

Download: WeatherPro (2,51 Euro)

WeatherPro (2,51 Euro) qr code

Download: WeatherPro HD (3,35 Euro)

WeatherPro HD (3,35 Euro) qr code

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung