YouNow: Mehr Zuschauer bekommen – was kann man tun?

Martin Maciej 1

Das Streaming-Portal YouNow ist aktuell in aller Munde. Noch einfacher, als bei YouTube könnt ihr hier eure eigenen Videos live online stellen und so euer komisches, künstlerisches und kreatives Talent einem Publikum vorstellen. Doch wie kann man eigentlich mehr Zuschauer in YouNow bekommen?

YouNow: Mehr Zuschauer bekommen – was kann man tun?
Bildquelle: Solphoto via Shutterstock.

Wer einige simple Dinge befolgt und beachtet, sollte schon in Kürze mit einer wachsenden Follower-Zahl bei YouNow rechnen können.

Introducing YouNow.

So kann man mehr Zuschauer in YouNow erhalten

Natürlich helfen die besten Tipps und Tricks nicht, wenn ihr euch lahm, langweilig und lustlos vor der Kamera präsentiert. Mit den zahlreichen YouTubern wie LeFloid, David Hain und Co. gibt es bereits viele Anlaufstellen, an denen sich Video-Konsumenten unabhängig vom Fernsehen mit neuem lustigen oder informativen Material versorgen können.

Nur, wenn ihr eine einzigartige Idee mitbringt oder mit eurem Charakter und Auftreten überzeugen könnt, könnt ihr auch mit einer hohen Anzahl an YouNow-Followern rechnen. Bei YouNow wächst das Archiv an Video-Material jede Minute um Stunden, so dass ihr aus der Masse hervorstechen müsst. Habt ihr einen interessanten und sehenswerten Kanal, der seine erste Zuschauerhürde erklommen hat, wird dieser im Normalfall über Mundpropaganda viral von alleine neue Zuschauer finden.

YouNow: Mehr Zuschauer bekommen - so geht’s

  • Bevor ihr mit dem ersten Video anfangt, solltet ihr euren YouNow-Kanal auf Vordermann bringen. Sorgt mit einem ansprechenden Profilbild für einen spannenden und Neugier-weckenden ersten Eindruck.
  • Das Profilbild zieht YouNow aus dem mit eurem Account verbundenen Facebook-, Twitter- oder Google Plus-Profil. Wechselt demnach das Bild mit einem ansprechenden Motiv aus.
  • Um schnell neue Zuschauer zu finden, solltet ihr euren Video-Stream mit Hastags ausstatten. Über diese Hashtags können neue Mitglieder auf eure Inhalte aufmerksam gemacht werden. Nahezu Pflicht sind Hashtags wie „#deutsch“, „#deutsch-girl“ oder „#deutsch-girl.“ Hiermit könnt ihr die Zuschauer auf den Kreis der deutschsprachigen YouNow-Nutzer festlegen. Zudem solltet ihr das Thema eures Streams mit Hashtags anzeigen, z. B. mit #games, #tv, #battlefield etc.
  • Haben sich einige Zuseher in euren Kanal verirrt, nutzt die Möglichkeiten von YouNow und tretet direkt per Chat-Funktion in den Kontakt mit den Zuschauern. So könnt ihr diese als Fans an euren YouNow-Auftritt binden und dafür sorgen, dass diese auch gerne zu eurem nächsten Auftritt wiederkommen.

Lest bei uns auch, was man bei Live-Streaming mit YouNow unbedingt beachten sollte.

Bildquelle: doomu  via Shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung