YouTube für Android: Videos auf WQHD-Geräten wie LG G3 bald auch in 1440p-Auflösung

Tuan Le 7

Mit der aktuellen Version von YouTube für Android hält erstmals die Option zur Wiedergabe von Inhalten in 1440p Einzug - vorerst aber nur vereinzelt und natürlich nur für Geräte, die auch ein WQHD-Display besitzen.

YouTube für Android: Videos auf WQHD-Geräten wie LG G3 bald auch in 1440p-Auflösung

Für die Entwickler von Apps ist der Umstieg auf immer schärfere Displays häufig kompliziert, da Apps für die neue Auflösung optimiert werden müssen. In vielen Fällen stehen dabei noch nicht einmal entsprechende Inhalte zur Verfügung, wie es zu Beginn von 4K der Fall gewesen ist. Im mobilen Sektor geht man die Sache etwas kleinschrittiger an, denn nach Full HD steht nun mit WQHD der nächste Meilenstein in Sachen Bildqualität an. Mit der neuen YouTube-App können Besitzer eines LG G3 aber schon jetzt ein Stückchen Zukunft in den Händen halten und sollen bald auf ihrem Smartphone Inhalte in 1440p genießen können, etwa dieses Demo-Video:

Bislang wurde die 1440p-Option erst vereinzelt gesichtet, sehr wahrscheinlich muss Google die Option serverseitig freischalten, damit sie auch auf allen Geräten zur Verfügung steht. Unkritisch ist die Frage nach passenden Videos, die in WQHD oder gar UHD zur Verfügung stehen – aktuell wird bereits viel Material zu YouTube in 4K hochgeladen. YouTube stellt somit eine der ersten Applikationen dar, die einen offensiven Schritt in Richtung WQHD wagen, in naher Zukunft wird es aber sicherlich noch mehr Apps geben, die die neue Auflösung ausnutzen.

YouTube
Entwickler:
Facebook
Preis: Kostenlos

[via Android Central, TechnoBuffalo]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung