Mit Baby-Schritten nähern sich Googles Apps den mit iOS 9 vorgestellten Multitasking-Features an. Das jüngste Update der YouTube-App erlaubt jetzt Multitasking in Form Slide Over und Split View. Bild-in-Bild sucht man jedoch weiterhin vergebens.

 

YouTube

Facts 

Mit dem Update auf YouTube Version 11.10 lernt die App einige der schon Ende vergangenen Jahres vorgestellten Multitasking-Funktionen von iOS 9.

Slide Over und Split View erlauben die gleichzeitige Darstellung von zwei Anwendungen. Das für die Video-Wiedergabe deutlich interessantere Bild-in-Bild wird aber von der neuesten YouTube-App aber weiterhin nicht unterstützt. Hier müssen weiterhin Apps wie YouPlayer oder CornerTube Abhilfe schaffen.

YouTube iOS Split View

Warum die YouTube-App auf die Unterstützung von Bild-in-Bild verzichtet kann nur vermutet werden. Eine Theorie ist, dass YouTube bei Nutzung von Bild-in-Bild unter anderem auf anklickbare Werbung im Video verzichten müsste:

Die aktualisierte YouTube-Version kann kostenlos im App Store gefunden werden:

Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.