Mit einer großen microSD-Karte lässt sich der Speicher von Handys, Tablets, Kameras oder der Nintendo Switch günstig erweitern. Aktuell gibt es zwei günstige SD-Karten im Angebot. Neben einer 128 GB SanDisk Ultra könnt ihr euch jetzt eine schnelle 512 GB microSD-Karte zu einem Top-Preis sichern.

512 GB MicroSD-Karte stark reduziert: „Lexar High-Performance 633x“ günstig bei Amazon

Update vom 07.08.2020: 

Bei Saturn bekommt ihr weiterhin die 128 GB SanDisk Ultra microSD-Karte für nur 13,65 Euro, wenn ihr die Karte in der Filiale abholt.

Wer mehr Speicher benötigt, kann alternativ bei Amazon ein Schnäppchen ergattern: Die 512 GB Lexar High-Performance 633x gibt es für nur 57,95 Euro ebenfalls zu einem Top-Preis. Als SD-Karte für eine Nintendo Switch reichen beide Karten problemlos aus. Wollt ihr hingegen 4K-Videos direkt auf dem kleinen Chip speichern, solltet ihr zur schnelleren Lexar mit mehr Speicherkapazität greifen.

Zum Angebot bei Amazon

Zum Angebot bei Saturn

Hinweis: Wir haben einige Angaben im nachfolgenden Teil dieses Artikels entsprechend angepasst.

Lexar High-Performance 633x 512GB microSDXC UHS-I Karte

Lexar High-Performance 633x 512GB microSDXC UHS-I Karte

Egal ob es Musik, Videos oder Downloads auf der Nintendo Switch sind, derartige Dateien belegen schnell den Großteil des verfügbaren Speicherplatzes auf den schnellen und teuren internen Speichern. Abhilfe kann hier die SanDisk Ultra microSDXC-Speicherkarte mit 128 GB schaffen. Sie kostet euch bei Saturn aktuell nur 13,65 Euro und bietet genug Platz, um speicherfüllende Dateien auszulagern. Der Adapter für den Einsatz in herkömmlichen SD-Karten-Slots liegt wie üblich bei.

Der Preisvergleich via idealo.de zeigt, dass ihr hier zuschlagen könnt, wenn ihr jetzt eine SD-Karte benötigt. Saturn bietet die kleine Karte momentan zum günstigsten Preis an. Ein wesentlich besserer Preis liegt bereits mehr als 5 Monate zurück.

Die wichtigsten Eigenschaften der SanDisk Ultra mit 128 GB im Überblick:

  • Speichergröße: 128 GB
  • Lesegeschwindigkeit: 80 MB/s
  • Bus-Interface: UHS-I
  • SD-Speed-Class: 10
  • UHS-Speed-Class: U1

SanDisk Ultra mit 128 GB: Für die meisten Einsatzgebiete mit Einschränkung

Während SanDisk für seine Ultra zwar eine Lesegeschwindigkeit von 80 MByte pro Sekunde angibt, nennt der Hersteller keine konkreten Daten zur Schreibgeschwindigkeit. Die Einstufung der angebotenen Karte setzt lediglich eine minimale Schreibgeschwindigkeit von 10 MByte pro Sekunde fest. Vom Einsatz in Kameras, die etwa in 4K aufnehmen, ist also abzuraten. Gleiches gilt für den Einsatz in Computern, wenn die Schreibgeschwindigkeit eine große Rolle spielt.

Wer hingegen lediglich Musikdateien oder Filme und TV-Serien von der schnellen Festplatte oder SSD auslagern will, um dort Platz zu schaffen, kann mit der SanDisk Ultra glücklich werden. So können etwa Besitzer älterer Macs, die noch einen SD-Karten-Slot besitzen, diese Karte nutzen um dort größere Mediendaten zu speichern. Auch alle Fans der Nintendo Switch können hier zugreifen. Für die kompakte Konsole reicht die Geschwindigkeit der SD-Karte ebenfalls problemlos aus.

Gleiches gilt auch für den Einsatz in Android-Smartphones, die einen entsprechenden Slot für eine microSD-Karte besitzen. Auch hier kann der verfügbare Speicherplatz schnell und günstig durch eine derartige Karte vergrößert werden.

Da es sich bei SanDisk um einen namhaften Hersteller handelt, könnt ihr im Fall eines Defekts auf eine Herstellergarantie von bis zu 10 Jahren zurückgreifen. Viele Billiganbieter sparen in diesem Bereich gerne.