Neben den Preisen für Diesel, Benzin und Co. steigt auch der Preis für AdBlue. Ohne den Zusatzstoff springen viele Dieselfahrzeuge gar nicht erst an. Doch woraus besteht der Stoff eigentlich?

 
Mobility
Facts 

Woraus besteht AdBlue?

AdBlue ist eine Harnstofflösung, auch genannt AUS 32. Zusammengesetzt ist die Lösung zu 32,5 Prozent aus Harnstoff und zu 67,5 Prozent aus demineralisiertem Wasser. Urea (CH4N2O) wurde früher aus Pferde-Urin gewonnen, wird aber mittlerweile synthetisch hergestellt, indem Ammoniak (NH3) mit Kohlenstoffdioxid (CO2) gebunden wird.

Die Flüssigkeit wird verwendet, um den Stickoxidausstoß von Diesel-Motoren um bis zu 90 Prozent zu senken. Das funktioniert wie folgt: In einem Katalysator reagieren die Abgase mit dem AdBlue und wandeln die Stickoxide darin in Wasserstoff und harmlosen Stickstoff um. Dieser Prozess wird selektive katalytische Reaktion (englisch: Selective Catalytic Reduction) genannt.

GROUPOIL - Adblue 10L fur Dieselmotoren, Abgasadditiv mit Schlauch zur Erleichterung des Befullens -
GROUPOIL - Adblue 10L fur Dieselmotoren, Abgasadditiv mit Schlauch zur Erleichterung des Befullens -
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 03.10.2022 16:21 Uhr

Hohe Kosten: Muss ich AdBlue kaufen & tanken?

Der hohe Gaspreis und der damit verbundene, enorme Anstieg der Kosten für AdBlue werfen die Frage auf, ob man mit seinem Diesel denn wirklich AdBlue tanken muss. Schließlich hat sich der Preis für den Diesel-Zusatz von Januar 2021 bis Juli 2022 verdreifacht (Quelle: adac.de).

Die Antwort ist ein deutliches “Ja“. Denn ohne AdBlue bleibt das Auto aus – buchstäblich, da die Fahrzeugsoftware verhindert, dass ihr das Fahrzeug startet. Das haben sich Hersteller aber nicht ausgedacht, um euch zu ärgern, die Funktion ist vom Gesetzgeber so vorgesehen.

Wann ihr den Diesel-Zusatz tanken müsst, verraten euch eure Kontrollleuchten. Für gewöhnlich habt ihr noch ausreichend Zeit, um nach der ersten Warnung euren Vorrat wieder aufzufüllen. Knapp 2.000 Kilometer habt ihr noch, bevor die Warnlampe von gelb auf rot schaltet. Spätestens jetzt solltet ihr die nächstgelegene Tankstelle ansteuern, da euer Auto sonst nicht mehr anspringt.

Glücklicherweise findet sich AdBlue in fast allen Baumärkten, Läden für Kfz-Zubehör, Tankstellen und Werkstätten in Kanistern verschiedener Größe oder sogar an designierten Zapfsäulen. Zur Zeit der Erstellung dieses Artikels kostete AdBlue an Tankstellen zwischen 1,50 Euro und 1,86 Euro pro Liter. Unser Tipp: Schaut bereits vorher per App nach, ob die Tankstelle noch AdBlue anbietet, da einige Tankstellen den Verkauf bereits eingestellt haben.

GIGA Spar-Tipp
Der Sprit ist zu teuer? Ihr sucht nach der günstigsten Tankstelle? Dann ladet euch unsere TankenApp herunter. Darin findet ihr die niedrigsten Benzin-Preise in eurer Nähe. 
TankenApp mit Benzinpreistrend

TankenApp mit Benzinpreistrend

Ströer Media Brands GmbH
TankenApp mit Benzinpreistrend

TankenApp mit Benzinpreistrend

Stroer Media Brands GmbH

Die TankenApp ist ein Produkt der Ströer Media Brands GmbH, zu der auch GIGA gehört.