Jedes Apple-Gerät lässt sich anhand der Seriennummer eindeutig identifizieren. Das gilt auch für die Apple AirPods. Mit der Identifikationsnummer lässt sich zum Beispiel der Garantie-Status überprüfen oder checken, ob es sich um Fake-AirPods handelt. GIGA erklärt, wo ihr die Seriennummer eurer AirPods finden könnt.

 
AirPods 2
Facts 

AirPods sind besonders stylisch, aber auch nicht allzu günstig. Im Netz finden sich immer wieder Anbieter, die die begehrten EarBuds zum Schnäppchenpreis anbieten. Manchmal handelt es sich dabei aber um Fälschungen, die sich anhand der Seriennummer erkennen lassen. Ihr könnt auch verlorene oder gestohlene AirPods über die Nummer identifizieren lassen. Die Nummer ist für das Lade-Case und beide AirPods gleich. Lediglich die AirPods der 2. Generation und die AirPods Pro haben jeweils noch eine eigene Seriennummer. Bei Service-Anfragen reicht aber die Nummer des Lade-Cases.

Kennt ihr die Seriennummer, könnt ihr den Status der Kopfhörer hier überprüfen:

AirPods: Seriennummer am iPhone checken

Ihr könnt die Seriennummer einfach über das iPhone checken, wenn die Kopfhörer gekoppelt sind. Sie müssen dafür nicht eingeschaltet oder gerade verbunden sein:

  1. Öffnet die Einstellungen-App am iPhone.
  2. Ruft den Bereich „Bluetooth“ auf.
  3. Hier sucht ihr nach dem Eintrag für die entsprechenden AirPods.
  4. Drückt auf das blaue „i“-Symbol, um die Geräte-Details aufzurufen.
  5. Hier findet ihr die Angabe der Seriennummer.

Habt ihr eine ältere iOS-Version als iOS 14, versteckt sich die Nummer in den „allgemeinen“ Einstellungen im Abschnitt „Info“.

Hier findet ihr die Nummer auch

Die Anzeige über die Einstellungen ist vor allem dann hilfreich, wenn ihr die AirPods verloren habt. Die Nummer findet ihr auch auf der Originalverpackung. Habt ihr das Zubehör im „Apple Store“ gekauft, ist sie zudem auf der Rechnung angegeben.

Die neuen AirPods-Features in iOS 15:

Apples neue AirPods-Features mit iOS 15

Alternativ lässt sich die Angabe auch direkt am Lade-Case finden. Lest die Seriennummer von der Unterseite des Deckels ab. Bei den großen AirPods Max findet ihr die Angabe unter dem linken Ohrpolster. Entfernt das Polster vorsichtig, um die Kopfhörer nicht zu beschädigen.

Fake-AirPods anhand der Seriennummer überprüfen

Wollt ihr anhand der Seriennummer die Echtheit der AirPods überprüfen, ruft die dafür vorgesehene Apple-Webseite auf. Gebt hier die Nummer ein. Handelt es sich um Fake-AirPods, wird die Information hier entsprechend angegeben. Einige Hersteller gefälschter AirPods können aber durchaus auch „echte“ Seriennummern verwenden.

Ratgeber: Welchen Bluetooth-Lautsprecher soll ich mir kaufen?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).