Eigentlich gibt Aldi nur einen Ausblick von zwei, maximal drei Wochen in die Zukunft, wenn es um neue Angebote beim Discounter geht. Jetzt hat das Unternehmen sogar eine Vorschau für die kommenden Monate veröffentlicht. Auf der Webseite und im Prospekt von Aldi Nord kann man gerade viele Angebote bis Weihnachten anschauen.

Aldi Nord zeigt Angebote bis Weihnachten

Als ich wie üblich auf der Webseite von Aldi Nord nach interessanten Angeboten für die kommenden Tage geschaut habe, ist mir aufgefallen, dass der Discounter eine viel größere Vorschau gewährt. Man kann nämlich aktuell nicht nur einen Ausblick auf diese und nächste Woche mit den Angeboten sehen, sondern für die kommenden Wochen bis Weihnachten:

Aldi Nord zeigt Angebote bis Weihnachten auf Webseite. (Bild: GIGA)

Eigentlich zeigt Aldi nie so weit in die Zukunft, was für Angebote geplant sind. So erfahren wir bereits heute, dass Aldi Nord am 11.11. damit beginnt, wieder Weihnachtsdeko zu verkaufen. Darunter ist auch die LED-Eisregenlichterkette für 14,99 Euro (bei Aldi Nord anschauen), die ich im letzten Jahr nicht mehr bekommen habe. Am 22.11. wird Spielzeug von Hasbro verkauft. Darunter auch The Child aus der Disney+-Serie The Mandalorian für 18,99 Euro (bei Aldi anschauen).

Ab dem 02.12. nimmt Aldi Nord einen Kaffee-Espresso-Vollautomaten von Delonghi für 249 Euro (bei Aldi Nord anschauen) ins Programm auf. Am 09.12. verkauft Aldi dann kurz vor Weihnachten mit dem Medion Life X15811 einen 58-Zoll-UHD-TV für 399 Euro (bei Aldi Nord anschauen). Am gleichen Tag beginnt auch der Verkauf der Nordmanntannen zu Preisen ab 12,99 Euro. Zwei Tage vor Weihnachten gibt es dann noch den Tefal-Brotbackautomat für 89,99 Euro (bei Aldi Nord anschauen).

Im Video verraten wir euch Details über Aldi, die ihr sicher noch nicht wusstet:

7 Fakten über Aldi, die ihr nicht kanntet Abonniere uns
auf YouTube

Weitere Angebote bei Aldi bis Weihnachten

Das war nur ein Ausblick auf die Produkte, die Aldi Nord auf jeden Fall in diesem Jahr noch ins Programm aufnehmen möchte. So kann man sich jetzt schon darauf einstellen, was einen ungefähr erwartet. Es dürfte aber sicher noch viel mehr geben. Wir werden wie immer die interessantesten Tech-Produkte raussuchen und darüber berichten.