Edeka mischt den Prepaid-Markt mit seinen Tarifen im Telekom-Netz weiter auf. Jetzt wurde der nächste Schritt im Kampf gegen Aldi Talk durchgeführt. Es gibt einen Jahrestarif, der fast nur halb so teuer ist wie das bisherige Jahrespaket und genau auf Aldi Talk abzielt GIGA verrät euch, was es damit auf sich hat.

Edeka startet neue Jahresflat für unter 60 Euro

Der Supermarkt Edeka bietet schon seit einiger Zeit richtig gute Prepaid-Tarife im Telekom-Netz an. Diese kommen bei den Kunden besonders gut an, da die Geschwindigkeit im Vergleich zur Konkurrenz nicht gedrosselt wird und man das Netz so nutzen kann, wie es sein soll. Nachdem kürzlich eine Jahresflat für etwa 100 Euro gestartet wurde, folgt nun ein Jahrespaket für unter 60 Euro. Diese unterscheiden sich nicht nur bei den Leistungen, sondern auch bei der Abrechnung.

Genau wie damals bei Aldi Talk bekommt man nämlich für 58,65 Euro die 12 GB LTE-Datenvolumen, 1.200 Freiminuten und 1.200 Frei-SMS vom ersten Tag an zur Verfügung gestellt und muss über das Jahr hinweg selbst damit haushalten. Wenn man das gut macht, hat man pro Monat einen GB und jeweils 100 Freiminuten und Frei-SMS. Braucht man in einem Monat mal mehr und in dem anderen Monat weniger, kann man das ausgleichen. Es verfällt also nichts nach vier Wochen, wie es beim anderen Tarif der Fall ist, der fast zum doppelten Preis von 95 Euro verkauft wird – wo aber die Frei-SMS fehlen. Würde man die dazuzählen, wäre der Tarif noch teurer.

Zum Angebot bei Edeka

Es kommt also ganz genau darauf an, wie man ein Handy verwendet. Wenn man das nur selten tut und sich gut kontrollieren kann, lässt sich mit dem neuen Jahrestarif viel Geld sparen. Effektiv zahlt man dann unter 5 Euro im Monat für eine Prepaid-Karte im Telekom-Netz. Für alle anderen bietet sich die andere Option für etwas mehr Geld an.

Wann ist ein Handytarif gut? Wir rechnen nach!

Es wird spannend sein zu sehen, ob Edeka noch weitere Tarife plant. Der Supermarkt scheint das richtige Näschen für den Prepaid-Markt zu haben, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis passte bisher immer. GIGA hält euch auf dem Laufenden.