Wer auf der Suche nach einem möglichst günstigen, aber nicht zu kleinen Android-Tablet ist, der kann aktuell bei Amazon zugreifen. Dort wird das Lenovo Tab M10 mit Schutzhülle zum absoluten Bestpreis verkauft. So günstig bekommt man ein Android-Tablet sonst im Grunde nie.

Amazon verkauft Lenovo Tab M10 für nur 99 Euro

Ein 10,1-Zoll-Android-Tablet für nur 99 Euro? Da muss doch was faul sein. Ist es nicht, denn bei Amazon wird das Lenovo Tab M10 mit Schutzhülle genau für diesen Preis verkauft. Normalerweise muss man dafür fast 170 Euro zahlen. Nur für kurze Zeit wurde der Preis für das Android-Tablet auf 99 Euro gesenkt (bei Amazon anschauen).

Das Tablet ist aktuell noch auf Lager, könnte aber bei dem geringen Preis natürlich schnell ausverkauft sein. Amazon garantiert eine schnelle Lieferung, sodass man das Android-Tablet als Prime-Kunde schon morgen in der Hand halten kann.

Wie ihr auf dem Tablet euren Android- und Google-Account einrichten könnt:

Android & Google-Account einrichten – TECHtipp Abonniere uns
auf YouTube

Was taugt das Android-Tablet von Lenovo?

Bei einem Preis von 99 Euro darf man natürlich keine Wunder erwarten. Man bekommt mit dem Lenovo Tab M10 ein absolutes Basis-Gerät, mit dem man im Internet surfen, Videos anschauen und einfache Spiele spielen kann. Das geschieht auf einem 10,1-Zoll-Display mit HD-Auflösung. Es ist ein Quad-Core-Prozessor verbaut, dem 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Als Betriebssystem ist Android 9 vorinstalliert, was mittlerweile komplett veraltet ist. Hier wird einfach ein altes Android-Tablet abverkauft.

Das klingt im ersten Moment überhaupt nicht brauchbar, doch einige Käuferinnen und Käufer zeigen sich durchaus zufrieden. Man darf natürlich nicht den Anspruch haben, dass man hier für 99 Euro eine iPad-Alternative bekommt. Dieses Android-Tablet kostet 1/4 des Preises eines iPads. Als Einsteiger-Tablet und vielleicht für Kinder zum Spielen, ist das Lenovo Tab M10 optimal. Den Speicher sollte man aber mit einer Speicherkarte aufwerten, dann kann man durchaus etwas mit dem Tablet anfangen. Wer mehr erwartet, muss natürlich tiefer in die Tasche greifen.