Wer einen Anruf der Berliner Rufnummer 030-629333839 bekommt, sollte am besten gar nicht abnehmen. Es handelt sich um den Betrugsversuch einer Gaunerbande, die es schon unter anderen Nummern versucht hat. GIGA klärt euch auf, worum es sich bei dem Anruf handelt und wie ihr die Nummer 030-629333839 blockieren könnt.

 

Phishing: Was ist das?

Facts 

Vermutlich die gleichen Verbrecher haben es schon mit den Telefonnummern 03031879861, 030549084489 und 030549084480 versucht. Sobald die gefälschten Telefonnummern verbrannt sind, wechseln sie einfach zu einer anderen. Beschwerden helfen ebenso wenig, wie die Forderung, aus der Telefonliste entfernt zu werden.

So funktioniert das Daten-Phishing:

Was bedeutet Phishing?

Was steckt hinter dem Anruf von 030629333839

Wie schon erwähnt handelt es sich bei einem Anruf der Nummer 030629333839 um einen Betrugsversuch. Ziel der Angreifer ist, euch die Zugangsdaten für euer Vodafone-Konto zu stehlen. Da die Drahtzieher keine echten Daten haben, kann euch der Anruf auch erreichen, obwohl ihr gar keine Vodafone-Kunden seid.

Das kennzeichnet die Anrufe von 030629333839:

  1. Die Anrufe kommen offenbar aus einem Callcenter. Im Hintergrund sind Stimmen zu hören.
  2. In manchen Fällen klingelt es und wenn man abhebt, ist niemand dran. Dann handelt es sich um sogenannte Ping-Anrufe.
  3. Falls ein Gespräch zustande kommt, behaupten die Anruferinnen, im Auftrag des Vodafone-Kundendienstes. Man will entweder wissen, wie zufrieden man mit der Netzabdeckung ist, oder verspricht ein neues Handy beziehungsweise Telefonguthaben.
  4. Dann werden persönliche Daten abgefragt, zu denen auch das Vodafone-Kundenkennwort gehört.

Spätestens hier solltet ihr misstrauisch werden. Vodafone-Mitarbeiter fragen niemals nach eurem Kennwort und bräuchten es auch gar nicht, um auf euer Konto zuzugreifen. Falls ihr euch weigert, den Anrufern eure Daten zu nennen, werden sie entweder aggressiv oder legen auf.

Die angezeigte Telefonnummer ist gefälscht. Durch moderne Telefonanlagen kann man jede beliebige Nummer senden und so sogar aus dem Ausland anrufen. Diese Methode nennt sich „Call-ID-Spoofing“. Deshalb hat es auch keinen Zweck, wenn ihr euch bei der Bundesnetzagentur beschwert, da es sich hier nicht um ein seriöses, angemeldetes Unternehmen handelt.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Phishing: Die fiesesten Tricks der Betrüger

Abwehr: Die Nummer 030629333839 blockieren

Häufig versucht die Nummer 030629333839 Opfer auf ihrer Vodafone-Nummer zu erwischen, die mit 0173 beginnt. Da können sich die Anrufer fast sicher sein, dass das Opfer nicht sofort misstrauisch wird. Aber sie versuchen es auch in anderen Handy-Netzen sowie auf Festnetz-Telefonen.

So könnt ihr die Nummer 030629333839 sperren:

Auf keinen Fall solltet ihr den Anrufern eure Daten geben und falls es doch passiert ist, meldet euch schnell online in eurem Vodafone-Konto an und ändert das Zugangspasswort!

Klebst du deine Kameras ab?