Apples HomePod mini wird gekauft, besonders wenn man ihn wie heute zum absoluten zum Bestpreis bekommt. Ihr müsst euch aber mit einer einzigen Farbe begnügen.

Update vom 31. August 2022: Aktuell zahlt ihr bei MediaMarkt nur noch 79 Euro für den HomePod mini (bei MediaMakt ansehen). Versandkosten fallen keine an. Einzige Bedingung: Ihr könnt zu diesem Preis allein das schwarze Modell kaufen, die restlichen Farben kosten mehr.

Apple Homepod Mini
Apple Homepod Mini
Statt 99 Euro UVP: Smarter Lautsprecher von Apple mit integriertem Siri-Sprachassistenten & Bluetooth 5.0. In den Farben Grau und Weiß erhältlich.
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 03.10.2022 23:59 Uhr

Originalartikel:

Bei Mediamarkt: Apples HomePod mini aktuell für nur 84 Euro zu haben

Apple verlangt für den HomePod mini offiziell 99 Euro. An und für sich schon günstig, doch im freien Handel zahlen wir noch weniger. Den derzeit besten Preis bietet beispielsweise MediaMarkt. So zahlen wir nur 84 Euro – Versandkosten inklusive (bei MediaMarkt ansehen). Anderswo wird’s teurer, mindestens gut und gerne 10 Euro. Die können wir uns sparen, wenn wir direkt bei MediaMarkt zuschlagen. Doch aufgepasst: Der Preis gilt nur bis zum 18. November im Rahmen der Apple Week beziehungsweise solange der Vorrat reicht. Im Angebot gibt’s das Modell in Space Grau und Weiß, die bunten Varianten sind hierzulande noch nicht erhältlich.

Wenn wir uns den Preisverfall des HomePod mini über die letzten Monate anschauen (bei Idealo.de ansehen), dann gab es zwar vereinzelt den kleinen Apple-Lautsprecher schon mal günstiger, meist aber nur bei weniger bekannten Händlern. MediaMarkt ist da schon eine andere Nummer, man weiß also wo man bestellt und kann sorgenfrei zugreifen.

Wie gut ist der HomePod mini?

Große Klangwunder darf man nicht erwarten, doch für einen Lautsprecher in der Größe ist der Sound mehr als nur zufriedenstellend. Es sind vor allem die Features und die Integration in der Apple-Welt, die einen Kauf nahelegen. Nur einige Stichpunkte: AirPlay 2 mit Multiroom ermöglicht die gleichzeitige Beschallung mehrerer HomePods im ganzen Haus, mit Siri steuern wir Apple Music und auch können wir den HomePod mini als Gegensprechanlage innerhalb des Hauses benutzen – cool. Smart-Home-Fans freuen sich über die bereits integrierte Unterstützung für den Thread-Standard. Kurzum: Bei dem Preis kann man nichts falsch machen.

Tipp: Wer Stereo-Klang bevorzugt, der kauft gleich zwei HomePod minis und verbindet diese virtuell zu einem Stereo-Paar.