Bei Apple direkt gibt es für das iPad (2021) der 9. Generation weiterhin keinen Rabatt. Wer sich für das Einsteiger-Tablet entscheidet, muss 379 Euro auf den Tisch legen. Im freien Handel sieht es anders aus. Bei Cyberport und bei Amazon gibt es das iPad viel günstiger.

Apple iPad (2021) im Preisverfall

Wer auf der Suche nach einem möglichst günstigen Tablet ist, der sollte sich das Apple iPad (2021) anschauen. Es handelt sich um die aktuellste Generation des günstigen Tablets. Bei Amazon und Cyberport wird das Modell mit WiFi und 64 GB internem Speicher aktuell für nur 333 Euro verkauft (bei Cyberport anschauen). Dort gibt es das iPad sofort und ohne Versandkosten. Bei Amazon müsst ihr etwas auf das Tablet warten, doch auch dort gilt der günstige Preis (bei Amazon anschauen).

Bei anderen Händlern muss man deutlich mehr bezahlen. Inklusive Versandkosten werden da um die 360 Euro verlangt. Der Preis von Cyberport und Amazon ist richtig gut.

Für wen lohnt sich der Kauf des Apple iPad (2021)?

Apple präsentiert das iPad 2021

Das iPad (2021) der 9. Generation ist zwar das Einsteiger-Tablet von Apple, doch ihr bekommt trotzdem eine solide Ausstattung. Das 10,2-Zoll-Display besitzt eine hohe Auflösung, ist aber nicht wie die Top-Modelle laminiert. Die Darstellung der Inhalte ist nicht so brillant. Trotzdem wird der Apple Pencil der 1. Generation unterstützt, sodass ihr handschriftliche Eingaben durchführen könnt. Holt ihr euch dann noch eine Tastatur dazu, dann habt ihr ein 2-in-1-Tablet zur Verfügung, mit dem ihr Inhalte nicht nur konsumieren, sondern auch produktiv arbeiten könnt.

Bei diesem iPad (2021) habt ihr zudem noch das klassische Design, Touch ID und eine Klinkenbuchse zur Verfügung. Ihr profitiert trotzdem von modernen Neuerungen wie dem True-Tone-Display, iPadOS und guten Stereo-Lautsprechern. Apple wird zudem sicherstellen, dass ihr für viele Jahre Updates mit Verbesserungen bekommen werdet. Wer also ein günstiges und gutes iPad sucht, ist hier genau richtig.