Ihr braucht nicht unbedingt das neueste iPhone, sondern gebt euch auch mit dem besten Gerät der letzten Generation zufrieden? Wenn ihr gleichzeitig auch noch unter 28 Jahre alt seid, dann dürfte dieses Angebot von Logitel keine Wünsche offen lassen. Dort bekommt ihr das iPhone 13 Pro inklusive 5G-Vertrag mit 50 GB Datenvolumen gerade zum unschlagbar günstigen Preis. Wir verraten, warum sich der Deal lohnt.

iPhone 13 Pro: Mega Tarif-Bundle für Leute bis 28 Jahre

Bei Logitel gibt es gerade das iPhone 13 Pro (128 GB) mit „MagentaEINS Mobil M Young“-Tarif inklusive 50 GB LTE/5G-Datenvolumen, Allnet- und SMS-Flat im Netz von Telekom für 34,95 Euro im Monat bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Die Zuzahlung beträgt 285 Euro plus der einmaligen Anschlussgebühr von 39,95 Euro und 4,99 Euro für den Versand. Weitere Kosten kommen nicht auf euch zu (Angebot bei Logitel ansehen).

Achtung: Um den Telekom MagentaEINS Young Tarif buchen zu können, darf das Höchstalter von einschließlich 27 Jahren nicht überschritten sein und es muss ein bestehender Telekom DSL-Vertrag mit einer monatlichen Grundgebühr von mindestens 29,95 Euro im Monat mit dem Neuvertrag gekoppelt werden. Dabei reicht es, wenn sowohl der Mobilfunk- als auch der Festnetz-Anschluss auf die gleiche Adresse eingetragen sind.

Tarif-Details im Überblick

  • Tarif: Telekom MagentaEINS Young
  • Netz: Telekom
  • 50 GB 5G-Datenvolumen (bis 300 MBit/s)
  • Allnet- und SMS-Flat
  • EU-Roaming inklusive
  • 24 Monate Vertragslaufzeit, 1 Monat Kündigungsfrist
  • Preis gilt nur für Leute unter 28 Jahren, die einen Telekom DSL-Vertrag kombinieren können

iPhone 13 Pro mit Telekom-Vertrag: Darum lohnt sich das Angebot

Die Kosten des Tarif-Bundles im Überblick
Grundgebühr
(monatlich)
34,95 Euro
Zuzahlung
(einmalig, zu Vertragsbeginn)
285 Euro
Anschlussgebühr
(einmalig, zu Vertragsbeginn)
39,95 Euro
Versandkosten
(einmalig)
4,99 Euro
Gesamtkosten nach 24 Monaten
(bei Kündigung zum Ende der Mindestvertragslaufzeit,
monatl. und einmalige Kosten addiert)
1.168,74 Euro
Gerätewert
(aktueller Online-Bestpreis laut idealo.de)
1.039 Euro
Effektivkosten Tarif
(Gesamtkosten abzügl. Gerätewert)
129,74 Euro
Effektivkosten Tarif pro Monat 5,41 Euro
Angebot ansehen

Das iPhone 13 Pro (128 GB) kostet laut idealo.de aktuell mindestens 1.039 Euro (inklusive Versand). Zieht man diesen Wert von den 1.168,74 Euro Gesamtkosten für das Bundle ab, bleiben noch 129,74 Euro übrig. Das bedeutet, dass ihr effektiv 5,41 Euro im Monat für den Tarif bezahlt – ein sehr günstiger Preis für einen originalen Telekom-Vertrag mit 50 GB 5G-Datenvolumen samt Allnet- und SMS-Flat.

Die Rechnung mit dem günstigen Preis geht nur auf, wenn ihr rechtzeitig zum Ende der Mindestvertragslaufzeit kündigt. Falls ihr das vergessen solltet, verlängert sich der Vertrag jedoch nicht um ein weiteres Jahr, sondern kann ab 2022 monatlich gekündigt werden.

iPhone 13 Pro: Apple-Handy der Spitzenklasse

Alles in Grün: iPhone 13 und iPhone 13 Pro

Erst kürzlich hat Apple das iPhone 14 vorgestellt, doch angesichts der hohen Preise und wenigen technischen Neuerungen, ist das iPhone 13 Pro unserer Meinung nach die bessere Wahl, wenn es um Preis-Leistung geht. Mit dem iPhone 13 Pro lieferte Apple 2021 das bis dato stärkste und schnellste iPhone ab. Dank A15-Bionic-Chip sowie einer GPU mit 5 Kernen ist es in puncto Leistung vielen aktuellen Smartphones auf dem Markt überlegen. Darüber hinaus verfügt es über ein 6,1 Zoll Super-Retina-XDR-Display mit 2.532 x 1.170 Pixeln. Die variable Bildwiederholrate zwischen 10 und 120 Hz sorgt für eine flüssige Darstellung, ohne den Akku allzu in Mitleidenschaft zu ziehen. Besonders auf die Linsen wurde bei den Pro-Modellen geachtet: Die Triple-Kamera besitzt neue Sensoren und Objektive und erlaubt einen bis zu 6-fachen optischen Zoom.

Ihr seid bereits zu alt, um dieses Angebot wahrnehmen zu können oder braucht noch mehr Datenvolumen? Dann ist dieses Angebot mit dem iPhone 13 Pro Max genau richtig für euch:

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.