Auswertung der GIGA-Umfrage: Würdet ihr jetzt noch ein Huawei-Handy kaufen?

Peter Hryciuk 49

Huawei steht auf der Abschussliste der USA und die europäischen Kunden dürfen die Suppe nun auslöffeln. Die Zukunft von Huawei-Smartphones in Europa steht auf dem Spiel. Würden GIGA-Leser aktuell trotzdem noch zu einem Handy des chinesischen Herstellers greifen? Das Ergebnis unserer Umfrage hat sich seit der ersten Auswertung verändert.

Auswertung der GIGA-Umfrage: Würdet ihr jetzt noch ein Huawei-Handy kaufen?
Bildquelle: GIGA – Huawei P20 Pro.

Huawei mit viel Rückhalt und Solidarität unter den GIGA-Lesers

Update: Da nach der ersten Auswertung mit fast 10.000 Teilnehmern nochmals über 17.000 Leser mitgemacht haben, wollen wir euch die aktuellen Werte mitteilen.

  • 51%: Ja
  • 35%: Nein
  • 14%: Vielleicht

(Stand: 01.06.2019 um 11:50 Uhr)

Mehr als die Hälfte der GIGA-Leser würden also weiterhin ein Huawei-Handy kaufen. Ihr könnt gerne weiter an der Umfrage (unten) teilnehmen. In einem gewissen Abstand werden wir das Ergebnis noch einmal auswerten.

Originalartikel:

Die Verunsicherung ist groß in Deutschland. Bereits im Umlauf befindliche Huawei-Smartphones bekommen zwar weiterhin Sicherheitsupdates und können auf Google-Dienste wie den Play Store zurückgreifen, große Android-Updates wie auf Android 10 Q stehen aktuell aber in den Sternen. Wirkt sich das aber auf die Kaufbereitschaft unserer Leser aus? Nachfolgend das Ergebnis unserer Umfrage.

Wirst du dir jetzt noch ein Huawei- oder Honor-Smartphone kaufen?

Fast 10.000 Leser haben an unserer Umfrage teilgenommen. Das allein zeigt schon, dass euch dieses Thema beschäftigt. Folgendes Ergebnis wurde erreicht:

  • 43%: Nein
  • 39%: Ja
  • 18%: Vielleicht

(Stand: 24.05.2019 um 16:00 Uhr)

Obwohl 43 Prozent mit „Nein“ abgestimmt haben, ist trotz der großen Problematik viel Unterstützung für Huawei rübergekommen. 39 Prozent würden weiterhin ein Huawei- oder Honor-Handy kaufen. 18 Prozent sind sich einfach nicht sicher. Der Rückhalt für Huawei ist also noch sehr groß – das zeigt sich auch immer wieder in den Kommentaren.

Wer seine Stimme noch nicht abgegeben hat, kann das gerne noch tun:

Huawei-Smartphones ohne Android-Updates und Google-Dienste? Ist das für dich denkbar? Stimme ab!

Huawei P30 Pro bei Amazon kaufen *

Worum geht es eigentlich genau?

HUAWEI und HONOR bald ohne Play Store: Was du JETZT wissen musst.

Die US-Regierung unter der Führung von Donald Trump nutzt Huawei als Druckmittel für ein Handelsabkommen mit China. Obwohl immer von einer „großen Gefahr“ durch Huawei die Rede ist, hat der US-Präsident mittlerweile zugegeben, dass man Huawei nur als Spielball zwischen den Ländern verwendet. Wenn man sich mit China einigt, wäre die „große Gefahr“ also nicht mehr vorhanden. Was das für euch bedeutet, haben wir im obigen Video zusammengefasst.

Abschließend kann man sagen, dass man aktuell nicht in Panik geraten sollte. Wer ein Huawei-Handy hat, sollte die Krise aussitzen. Kommt es zu einem Deal zwischen den USA und China, wird sich alles normalisieren. Falls nicht, hat Huawei ein eigenes Betriebssystem in der Hinterhand und könnte so eventuell weitermachen. Insgesamt eine sehr verzwackte Situation, in der man nur eines tun kann – abwarten. Schreibt uns eure Meinung zu dem Thema gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung