Wer regelmäßig mit Zügen der Deutschen Bahn unterwegs ist, sollte über die Anschaffung einer Bahncard nachdenken. Mit der Karte können Zugtickets zu vergünstigten Preisen gekauft werden. Aktuell gibt es die BahnCard 25 für 24,90 Euro zu kaufen – aber nur für kurze Zeit.

Angebot im Oktober: BahnCard 25 für 24,90 Euro

Die Aktion gilt nur vom 1. bis zum 31. Oktober 2020: Wer in diesem Zeitraum eine BahnCard 25 2. Klasse kauft, der zahlt nur 24,90 Euro statt normalerweise 54,90 Euro. Für die 1. Klasse gibt es ebenfalls Rabatt.

  • BahnCard 25, 2. Klasse: 24,90 Euro (statt 54,60 Euro)
  • BahnCard 25, 1. Klasse: 69,90 Euro (statt 109,90 Euro)

Zum Angebot bei der Deutschen Bahn

Mit der BahnCard 25 bekommt ihr 25 Prozent Rabatt auf alle Super Spar-, Spar- und Flexpreise der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands für 1 Jahr.

BahnCard-Angebot: Infos und Hinweise

Wenn ihr die BahnCard zum günstigen Preis bestellt, könnt ihr sie sofort einsetzen. Hierfür druckt ihr einfach eure vorläufige BahnCard aus oder speichert sie in der DB-App. Die BahnCard 25 wird euch zeitnah per Post zugestellt. Außerdem gelten folgende Bedingungen für das Aktionsangebot:

  • Das Angebot gilt nur bis 31. Oktober 2020 und nur für die BahnCard 25
  • Die Ausstellung einer Partnerkarte ist erst ab dem 2. Jahr möglich
  • Auch mit Kreditkartenfunktion erhältlich
  • Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen
  • Wenn nicht gekündigt wird, geht die BahnCard nach einem Jahr automatisch in ein reguläres Jahresabo zum Normalpreis über.

Bevor die Bahnreise losgeht, hier noch ein paar Tipps:

Was du vor deiner nächsten Bahnfahrt wissen solltest ...

Zum Angebot bei der Deutschen Bahn

BahnCard 25: Vorteile

Folgende Vorteile bietet euch die BahnCard:

  • Mit der BahnCard 25 gibt es 25 Prozent Rabatt auf den Flexpreis sowie die Sparangebote der Deutschen Bahn.
  • Neben den vergünstigten Bahnreisen bietet die BahnCard weitere Vorteile. So kann man z. B. bei jedem Fahrkartenkauf Punkte sammeln, die gegen diverse Prämien eingelöst werden können, ähnlich, wie es etwa bei Payback oder der Deutschlandcard funktioniert.
Monika Mackowiak
Monika Mackowiak, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?