Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Musik
  4. Bedeutung von Eminems „Stan“: Einblick in eine obsessive Fan-Beziehung

Bedeutung von Eminems „Stan“: Einblick in eine obsessive Fan-Beziehung

Welche Bedeutung steckt hinter Eminems „Stan“? (© IMAGO / Ulf Magnusson / Avalon.red)
Anzeige

Der 2000 erschienene Song von Eminem gehört zu einem der erfolgreichsten Hits des Musikers. Doch welche Bedeutung steckt hinter „Stan“ und basiert die Geschichte auf einer wahren Begebenheit?

Anzeige
Hinweis: Wir möchten hierbei eine Trigger-Warnung aussprechen. Im Folgenden werden Themen wie Suizid, Mord und selbstverletzendes Verhalten erwähnt.

Zusammen mit der Sängerin Dido, hat Eminem einen Hit kreiert, der sich mehr als acht Millionen Mal verkauft hat. Gepaart mit dem acht Minuten langen Musikvideo, erzählt er die Geschichte eines Fans und dessen tragischen Schicksals. In dem Musikvideo begleitet ihr Stan, einen jungen Mann, der ein großer Fan von Slim Shady ist. Mit frisch blondierten Haaren begegnet er seiner schwangeren Freundin immer wieder mit aggressiven Verhalten, während er in seinen Keller flüchtet, um neue Briefe an sein Idol zu verfassen.

Mehr seht ihr in dem offiziellen Musikvideo zu dem Song:

Die Bedeutung von Eminems „Stan“

Der Charakter von Stan ist ein Fan mit einer obsessiven Natur gegenüber seinem Idol. Sein Keller ist tapeziert mit Bildern des Rappers, sein Name ziert seine Brust und in schwierigen Phasen sucht er Trost in den Texten. Er sieht in Slim einen Gleichgesinnten – oder zumindest jemanden, der ähnliche Erfahrungen in seinem Leben erfahren hat.

Stan sehnt sich nach der Aufmerksamkeit seines Vorbildes, welches aus ähnlichen Lebenssituationen Erfolg schöpfen konnte – etwas, was sich Stan vermutlich auch wünschen würde. Aus Stans Perspektive wird er von seinem Idol jedoch zurückgelassen und ignoriert, da er keine Antworten von ihm erhält.

Die Enttäuschung und die Wut über die fehlende Antwort wächst immer weiter – während Slim sich dieser natürlich nicht bewusst sein kann. Sein voller Terminkalender lässt ihm nur wenig Zeit für die Interaktion, nach der sich Stan sehnt. Doch selbst mit diesem Zeitmangel schafft er es am Ende eine Antwort zu verfassen – doch leider zu spät.

Stan hat bereits Suizid begangen, in dem er sein Auto von einer Brücke gefahren hat. Noch im letzten Moment denkt er an Slim und wie er die letzte Botschaft – in der Form einer Tonaufnahme – an ihn verschicken soll, wenn er doch gleich in das Wasser stürzt. Zudem hat er seine noch immer schwangere Partnerin geknebelt und in den Kofferraum gesperrt.

Basiert „Stan“ von Eminem auf einer wahren Geschichte?

Nein, „Stan“ basiert nicht auf einer wahren Geschichte – zumindest nicht in seiner Gänze. Eminem hat nach seinem Album „The Slim Shady LP“ Briefe von Fans erhalten, die denen von Stan ähnlich sind. Der Rapper empfand diese als verstörend und wollte mit dem Song seinen Fans verdeutlichen, dass diese Briefe unerwünscht sind. Insbesondere sollen sie auch seine Liedtexte nicht zu ernst nehmen und sich deswegen mit ihm vergleichen oder sich selbst Schaden zufügen.

Anzeige

Wofür steht der Begriff „Stan“?

Eminem ist nicht der einzige Künstler, der es mit Fans zu tun hat, die ein obsessives Verhalten aufweisen, welches klare Grenzen überschreitet. Dieses Phänomen gab es bereits lange vor dem Rapper – wie beispielsweise bei John Lennon, der von einem ehemaligen Fan ermordet wurde.

Anzeige

Der Name „Stan“ hat sich auch nicht ohne weiteres ergeben: Hier wurden die beiden Wörter „Fan“ und „Stalker“ genommen, um den Namen des Protagonisten zu kreieren. Der Begriff hat sich seit der Veröffentlichung des Liedes so sehr etabliert, dass er in das Oxford English Dictionary aufgenommen wurde.

Heute wird der Begriff aber in den meisten Fällen nicht für Fans verwendet, die dem Charakter „Stan“ gleich sind, sondern einfach große Fans einer Berühmtheit sind – ohne dabei ein extremes obsessives Verhalten aufzuweisen.

Während „Stan“ eine vergleichsweise offensichtliche Bedeutung hat, können diese 15 Lieder schnell falsch verstanden werden:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige