Auch wenn er zuweilen der „Nachfolger“ des Bose QuietComfort 35 II genannt wird, so stimmt diese Bezeichnung nicht ganz. Das Modell „Bose Noise Cancelling Headphones 700“ ist zwar neuer, wird aber parallel zum Klassiker QC35 II verkauft. Aktuell ist der Bose Headphones 700 bei MediaMarkt zu einem attraktiven Preis im Angebot.

Update vom 20.07.2020: Für kurze Zeit ist das Modell Bose Headphones 700 bei MediaMarkt für nur 248,57 Euro im Angebot (inklusive Versandkosten). In den letzten Monaten bewegte sich der Normalpreis der Kopfhörer meist im Bereich um 270 Euro. Beim Angebot von MediaMarkt handelt es sich um die „Limited Edition Soapstone“ in den Farben Weiß und Rosé.

Zum Angebot bei MediaMarkt

Einen wichtigen Tipp haben wir noch: Bei MediaMarkt gibt's 10 Euro Rabatt auf alles (100 Euro Mindesbestellwert), wenn ihr euch erstmalig für den MediaMarkt-Newsletter anmeldet.

Zum 10-Euro-Geschenk-Coupon bei MediaMarkt

Originalartikel:

Preislicher Verlauf des Bose Headphones 700

Im Juni 2019 kam der Bose NC 700 HP in Deutschland auf den Markt (UVP 399 Euro), preislich hat bereits sich schnell etwas getan. Mittlerweile ist der Kopfhörer im Handel oft für unter 300 Euro zu finden, gelegentlich auch zu Aktionspreisen um die 250 Euro. Einen so starken Preisverfall hatten wir zunächst nicht erwartet. Unsere Empfehlung ist, keinesfalls mehr als 280 Euro für den Bose Headphones 700 auszugeben. Einen weiteren starken Preisverfall erwarten wir mittelfristig nicht.

Was muss man über den Noise-Cancelling-Kopfhörer Bose Headphones 700 wissen?

Bose Noise Cancelling Headphones 700 – Herstellervideo

Der ältere Bose QuietComfort 35 II hat der Audio-Branche vorgemacht, was ein guter Noise-Cancelling-Kopfhörer können muss. Das Modell befindet sich noch immer im Handel (Straßenpreis 230 Euro) und ist weiterhin eine Empfehlung wert, wenngleich es technisch in einigen Punkten vom neuen „Bose Noise Cancelling Headphones 700“ abgehängt wurde.

Verbessert hat sich vor allem die aktive Geräuschunterdrückung (ANC), die beim Bose NC 700 HP noch etwas stärker unangenehmen Krach (Flugzeug, Bahn) ausblendet und sich auf Augenhöhe mit dem hervorragenden Sony WH-1000XM3 befindet. Der Tragekomfort des Bose NC 700 HP ist top, der Klang ist angenehm abgestimmt mit einem leicht angehobenen Bass. Eine Stärke ist auch die Verbindung mit mehreren Abspielern (z.B. Handy, Tablet, Laptop) per Multipoint Bluetooth. Der Kopfhörer merkt sich bis zu acht Geräte und kann mit zwei davon gleichzeitig gekoppelt sein. Zum Wechsel genügt es, die Wiedergabe auf dem aktiven Abspieler zu stoppen und auf dem anderen verbundenen Abspieler zu starten. Nerviges Umstellen im Bluetooth-Menü ist nicht notwendig.

Entwickler: Bose Corporation
Preis: Kostenlos

Nachteile des Bose NC 700 HP: Der Akku hält „nur“ bis zu 20 Stunden, das ist heutzutage keine Spitzenleistung mehr. Außerdem benötigt man für den vollen Funktionsumfang (Einstellungen) die Bose Music App und einen Bose-Account, was mit der Weitergabe von Nutzerdaten verbunden ist. Manch einer bemängelt auch, dass man den Bose NC 700 HP nicht zusammenklappen kann, aber wir finden den Kopfhörer in seinem flachen Transportetui (gehört zum Lieferumfang) wunderbar kompakt.

Bose Noise Cancelling Headphones 700

Bose Noise Cancelling Headphones 700

Letzten Endes ist der Bose NC 700 HP einer der besten ANC-Kopfhörer auf dem Markt, für einige Audio-Fans sogar der Allerbeste. Sein härtester Konkurrent ist ausgerechnet der Bose QuietComfort 35 II aus dem eigenen Hause, der weniger kostet und für vielen Anwender ausreichend sein dürfte.

Stefan Bubeck
Stefan Bubeck, GIGA-Experte für Consumer Electronics, insbesondere Audio.

Ist der Artikel hilfreich?