Chernobyl bei Netflix? Ist die Serie dort zu sehen?

Marco Kratzenberg

Im April 1986 ereignete sich im ukrainischen Tschernobyl eine nukleare Katastrophe ungekannten Ausmaßes. Im April 2018 drehte der amerikanische Sender HBO die Miniserie „Chernobyl“ über die Ereignisse, welche weltweit Beachtung fand. Natürlich fragen sich die deutschen Zuschauer jetzt: „Kommt die Serie zu uns? Wird „Chernobyl“ bei Netflix oder Amazon Prime gezeigt?

„Chernobyl“ ist mit 9,6 von 10 Punkten die am höchsten bewertete TV-Serie in der Internet Movie Database. Auch bei Rotten Tomatoes hat sie eine Spitzenwertung. Das und die zahlreichen positiven Urteile auf Portalen wie Reddit sorgen für große Erwartungen. Werden die die 5 Folgen der Serie möglicherweise bei Netflix oder Amazon laufen?

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Sky Ticket: Die 15 besten Serien und Geheimtipps mit dem Entertainment-Paket.

Chernobyl ist lohnend für Netflix und Amazon Prime – doch zuerst kommt Sky!

HBO ist nicht allein für die Erfolgsserie verantwortlich, sondern hat sie in Kooperation mit Sky produziert. Aus diesem Grund ist sie im deutschsprachigen Raum auch zuerst bei Sky zu sehen. Seit dem 14. Mai 2019 wird sie über Sky Atlantic HD ausgestrahlt und ist über Sky Ticket zu streamen.

Da Sky Serien üblicherweise nicht dauerhaft im Programm führt und sicher noch andere Streaming-Dienste an der Serie interessiert sind, wird sie über kurz oder lang vermutlich woanders zu sehen sein. Möglicherweise wird ein Preis-Poker entscheiden, ob ihr Chernobyl bei Netflix, Amazon Prime oder sogar im Free-TV sehen werdet. Zahlreiche Zuschauer der ersten Staffel wünschen sich sogar eine zweite Staffel von Chernobyl. Doch diesen Wünschen stehen die Produzenten derzeit ablehnend gegenüber.

Aktuell könnt ihr die Serie also nur bei Sky sehen.

Chernobyl bei Sky Ticket abrufen *

Im Gegensatz zur sonst dort üblichen Rotation müsst ihr euch auch nicht beeilen. „Chernobyl“ wird noch auf unbestimmte Zeit bei Sky verfügbar sein und nicht einen Monat nach Ausstrahlung der letzten Episode vom 11.6.2019 verschwunden sein.

Das bedeutet aber gleichzeitig, dass in absehbarer Zeit Chernobyl weder bei Netflix noch bei Amazon Prime Video erscheinen wird. Insofern könnte es sich lohnen, mal ein Monatsticket bei Sky zu buchen, um sich diese wichtige Serie anzusehen.

Netflix, Amazon Prime, DAZN - die Zahl der Streaming-Anbieter wächst und wächst. Welche Anbieter nutzt ihr? Und vor allem warum? Welcher vereint eurer Meinung nach die meisten Vorteile? Oder nutzt ihr mehrere Anbieter gleichzeitig?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Disney+: Alle Serien & Filme des Streamingdienstes in der Übersicht

    Disney+: Alle Serien & Filme des Streamingdienstes in der Übersicht

    Im November geht Disney in den USA mit seinem eigenen Streamingdienst „Disney+“ an den Markt – nun hat der Filmriese alle Serien und Filme bekanntgegeben, die zum Anfang im Stream verfügbar sein werden. Ob auch alle aufgeführten Titel Anfang 2020 zum Start in Deutschland abrufbar sein werden, ist noch nicht klar. Einen ersten Eindruck über das Angebot von Disney+ vermittelt die riesige Liste dennoch.
    Thomas Kolkmann
  • Star Wars 9: Episode IX - Der Aufstieg Skywalkers (2019)

    Star Wars 9: Episode IX - Der Aufstieg Skywalkers (2019)

    Mit „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ und somit Episode 9 wird die Skywalker-Saga nun im Dezember 2019 nach 42 Jahren Kinogeschichte beendet. Alles Wissenswerte, Trailer und den Kino-Start von „Star Wars: Episode IX“ erfahrt ihr hier auf GIGA.
    Thomas Kolkmann 1
* Werbung