Disney Channel Mediathek: Disney-Serien und -Filme online sehen bald nicht mehr möglich

Thomas Kolkmann

Wenn ihr Kinder habt, selbst noch Kinder seid oder einfach nach wie vor auf Zeichentrick, Cartoons und Co. steht, hat der Disney Channel eine große Auswahl an Serien und Sendungen, die euch gefallen dürften. Seit Anfang 2014 ist der Sender im Free-TV über Kabel, Satellit und DVB-T empfangbar. Neben dem Live-Stream könnt ihr aber auch ganze Folgen in der Disney Channel Mediathek ansehen. In diesem Ratgeber erfahrt ihr, wo ihr die Disney-Serien und -Filme sehen könnt und welche Alternativen es noch gibt.

Update: Kurz nach dem Deutschland-Start des Streamingdienstes Disney+ wird es einige Änderungen beim Online-Angebot des Disney Channels geben. Wie auf der offiziellen Seite bekanntgegeben wurde, wird das Angebot der Mediathek sowie der Live-Stream des Senders ab dem 06. März 2020 eingestellt. Die Disney-Channel-App ist ab sofort nicht mehr über die Appstores für Android & iOS verfügbar.
Disney+ | „Start Streaming“-Trailer.

Disney DVDs & Blu-rays jetzt bei Amazon ansehen*

Disney Channel Mediathek – Umgang für die Kleinen

Die Disney Mediathek lässt euch ganze Folgen der Serien ansehen, die in den vergangenen sieben Tagen auf dem Disney Channel ausgestrahlt wurden. Vor Beginn einer Folge wird eine Werbung eingeblendet, die Episoden selbst sind jedoch werbefrei – vorausgesetzt man spult nicht innerhalb einer Folge.

So können die Kleinen problemlos ihre Sendungen per App auf dem Laptop, Tablet oder Smartphone sehen, ohne dass ihr Angst haben müsst, dass sie danach mit einem Wunschzettel mit Spielwaren und süßen Getränken auf euch zukommen. Zu beachten ist jedoch, dass der Webplayer des Disney Channels standardmäßig ein Autoplay-Feature bietet und somit die nächste Episode (und eine weitere Werbeeinblendung) 30 Sekunden nach Ende der aktuell laufenden Serie gestartet wird.

Zur Disney Channel Mediathek*

Aktuell könnt ihr in der Disney Channel Mediathek unter anderem ganze Episoden dieser Serien sehen:

  • Ducktales
  • Wilkommen in Gravity Falls
  • We Bare Bears
  • PJ Masks
  • Die Garde der Löwen
  • Phineas und Ferb
  • Miraculous
  • Elena von Avalor
  • Arthur und die Minimoys
  • Big City Greens
Bilderstrecke starten(20 Bilder)
19 Fakten über Disney, bei denen ihr euch nur an den Kopf fassen müsst

Wo gibt es noch mehr Disney-Serien und -Filme?

Wem das Angebot der Disney Mediathek nicht aussreicht, weil bestimmte Serien oder Filme nicht vorhanden sind, kann auch den Online-Videorecorder-Dienst von Save.TV nutzen. Mit der WebApp lassen sich die Sendungen des Disney Channels aber auch viele weitere Sender wie Nickelodeon oder KIKA aufnehmen und auf das eigene Gerät herunterladen.

Mit Save.TV Sendungen einfach online aufnehmen*

Neben der Disney Channel Mediathek findet ihr Filme und Serien der Walt Disney Studios aber auch auf den verschiedenen Video-on-Demand-Services. So hat beispielsweise Netflix eine ganze Reihe an Disney-Filmen in ihrem Angebot.

Wer eher auf einem nostalgischen Tripp ist oder seinen Kindern gerne zeigen würde, womit man selbst groß geworden ist, kann auch ganze Staffeln von Disney-Serien wie , , und weitere, digital bei Amazon Video oder erwerben. Um zu erfahren, bei welchem Streaming-Dienst der Lieblingsfilm oder die Lieblingsserie erhältlich ist, könnt ihr ganz einfach den Dienst werstreamt.es? nutzen.

Wie schaust du Filme & Serien?

Dank Streamingdiensten ist man heutzutage nicht mehr auf das lineare Fernsehprogramm und die ständigen Serien-Wiederholungen der TV-Sender angewiesen. Die lange Zugfahrt lässt sich mit einem Film auf dem Smartphone verkürzen. Und durch die immer erschwinglicheren Preise und bessere Lampenlebensdauer können sich heute auch immer mehr Leute mit einem Beamer den Traum vom Heimkino erfüllen. Wir fragen die GIGA-Community deshalb: Wie schaut ihr Filme und Serien?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung