Duolingo ist eine App, mit der ihr spielerisch Sprachen lernen könnt. In den Grundfunktionen ist die Anwendung kostenlos. Für Zusatz-Features bucht man „Duolingo Super“. Das gibt es auch im Familien-Abo.

 
Duolingo
Facts 

Im Familien-Abonnement teilen sich mehrere Nutzer ein Konto. Dort können die beteiligten Nutzer gleichzeitig auf die „Super“-Features zugreifen.

Was kostet das Familien-Abo?

Das Familien-Abonnement muss für ein Jahr gebucht werden. Einen monatlich kündbaren Zugang gibt es nicht.

  • Die Kosten für die Familien-Option liegen bei 122,99 Euro für 12 Monate.
  • Rechnerisch ergibt das einen Preis von 10,24 Euro im Monat.
  • Nutzt man das Kontingent von maximal 6 Nutzern aus, bezahlt jeder rund 1,71 Euro pro Monat für den Duolingo-Familien-Account.

Man kann die Famliien-Option mit allen „Super“-Zusatzfunktionen 2 Wochen lang gratis testen und so überprüfen, ob man die Funktionen benötigt oder ein Gratis-Konto ausreicht.

Was bringt der Gruppen-Account?

Das Duolingo-Super-Familienabo hat die gleichen Vorteile wie die Standard-Super-Option, nur das hier bis zu 6 statt einem Nutzer darauf zugreifen können. Die verfügbaren Sprachen unterscheiden sich zwischen den Gratis- und Bezahlversionen nicht. Das bekommen Super-Nutzer:

  • Keine Werbung
  • Unbegrenzte Herzen
  • Fehlertraining
  • Quiz zur Sprachkenntnis
  • Unbegrenzte Aufstiegstests
  • Funktionen für schnelleres Lernen für bis zu 6 Super-Konten

Duolingo im Familien-Abo buchen: So gehts

Das Familienabo kann in der Duolingo-App auf Android-Smartphones und iPhones sowie im Browser aktiviert werden. Die Option muss von einem Nutzer eingerichtet werden, der gleichzeitig das Konto verwaltet. So geht es in der App:

  1. Drückt auf den Einkaufen-Tab in der App.
  2. Steuert den „Super“-Banner an.
  3. Wählt die Option „Super“ aus.
  4. Hier könnt ihr die Super-Familien-Option auswählen.
  5. Bestätigt die Buchung.
  6. Ladet eure Freunde zum gemeinsamen Lernen ein.
Was ist die schwerste Sprache der Welt? Abonniere uns
auf YouTube

Auch wenn es bei Duolingo „Familien“-Abo heißt, ist die Option nicht lediglich auf die eigene Verwandtschaft oder einen Haushalt beschränkt. Der Anbieter selbst spricht davon, dass man seine Familie und Freunde zur gemeinsamen Nutzung einladen kann. Alle Nutzer können verschiedene Sprachen lernen. Nutzt man Duolingo bereits, werden Fortschritte beim Umzug in den Familien-Account übertragen.

Skyrim-Experten-Quiz: Seid ihr ein echter Himmelsrand-Kenner?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.