Am heutigen Abend, am 10.12.2019, findet in der Gruppenphase der Champions League das Spiel Borussia Dortmund gegen Slavia Prag statt. Bei GIGA erfahrt ihr, wo ihr die Begegnung im Live-Stream und TV verfolgen könnt.

 

DAZN

Facts 

Im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ist das Spiel „Borussia Dortmund – Slavia Prag“ leider nicht zu sehen. Dafür könnt ihr die Begegnung im Live-Stream beim Anbieter DAZN auf PC, Smartphone oder Tablet sehen. Im Pay-TV findet eine Übertragung des Spiels beim Sender Sky Sport 1 statt, allerdings lediglich in der Konferenz. Anstoß ist um 21:00 Uhr im Dortmunder Signal-Iduna-Park.

DAZN 30 Tage lang kostenlos testen

Champions League heute: Borussia Dortmund – Slavia Prag  im Stream bei DAZN

Seid ihr noch nicht beim Anbieter DAZN angemeldet, habt ihr als Neukunde die Möglichkeit, den Streaming-Dienst 30 Tage lang kostenlos zu testen und das Spiel an PC, Laptop, Smartphone, Tablet oder diversen Smart-TVs wie Apple TV oder Fire TV anzusehen. Nach Beendigung des kostenlosen Probemonats kostet euch ein DAZN-Abo 11,99 Euro pro Monat. Alternativ könnt ihr auch ein Jahresabo abschließen, das euch 119,99 Euro kostet (entspricht 9,99 Euro pro Monat).

Was ist DAZN?

Daneben gibt es die Möglichkeit, das Spiel Borussia Dortmund gegen Slavia Prag bei  bei Sky Sport 1 oder im Stream bei Sky Go in der Konferenz zu sehen, wofür ihr allerdings ein kostenpflichtiges Sky-Abo benötigt. Ebenfalls im Stream und in der Konferenz steht euch die Partie mit dem monatlich kündbaren Sky-Supersport-Ticket zur Verfügung, was euch 9,99 Euro im Monat kostet.

DAZN 30 Tage lang kostenlos testen

Die wichtigsten Infos zum Spiel auf einen Blick:

  • Anstoß des Spiels Borussia Dortmund – Slavia Prag ist um 21:00 Uhr im Signal-Iduna-Park.
  • Im Live-Stream ist die Begegnung bei DAZN oder in der Konferenz bei Sky Go und Sky Ticket mit dem Supersport-Ticket zu sehen.
  • Im Pay-TV seht ihr die Partie ebenfalls in der Konferenz bei Sky Sport 1.
  • Bei Amazon Music steht euch die Begegnung außerdem im Radio-Stream zur Verfügung.
Bilderstrecke starten(15 Bilder)
FIFA 20: Ikonen - alle 88 FUT-Icons und Legenden

Borussia Dortmund gegen Slavia Prag: Übertragung bei DAZN – was erwartet uns?

Nachdem der BVB in der Champions League zuletzt mit 1:3 gegen den FC Barcelona verlor, sah es in den anschließenden Bundesliga-Spielen wieder besser aus: Mit dem 2:1 gegen Hertha BSC und 5:0 gegen Düsseldorf überzeugten die Dortmunder wieder. Allerdings gibt es auch schlechte Nachrichten für Borussia Dortmund: Verletzungsbedingt wird Mittelfeldspieler Axel Witsel bis zum Jahresende ausfallen.

DAZN 30 Tage lang kostenlos testen

Slavia Prag zeigte sich zuletzt gut in Form: In der ersten tschechischen Liga steht die Mannschaft mit großem Vorsprung an der Tabellenspitze; verlor in der laufenden Saison bislang kein einziges Spiel und kassierte nur drei Gegentore. In der Champions League erwies sich Prag in den Spielen gegen Barcelona (0:0) und Inter Mailand (1:1) zumindest als zäher Gegner.

Die Partie Dortmund gegen Prag hat also in jedem Fall Potenzial, ein spannendes Spiel zu werden. Allerdings liegt die Teilnahme am Achtelfinale nicht mehr in den Händen des BVB: Selbst bei einem Sieg gegen Slavia Prag kommt Dortmund nur weiter, wenn Inter Mailand beim zeitgleich stattfindenden Spiel gegen den FC Barcelona unentschieden spielt oder verliert.

Borussia Dortmund – Slavia Prag im TV und Live-Stream: Die Aufstellungen - wer spielt?

Mittlerweile haben die Mannschaften ihre Startaufstellungen auf Twitter bekanntgegeben:

Borussia Dortmund:

Slavia Prag: