Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Geoguessr: So funktioniert das Google-Maps-Spiel

Geoguessr: So funktioniert das Google-Maps-Spiel

Im Google-Maps-Spiel „Geoguessr“ müsst ihr herausfinden, wo ihr euch befindet (© Getty Images / Alex)
Anzeige

Ihr wollt ein wenig durch die Welt reisen und neue Gegenden erkunden? Mit Google Maps und Street View ist das kein Problem. Der Online-Dienst Geoguessr verbindet den Erkundungsdrang mit spielerischen Elementen. Wie funktioniert das Google-Maps-Spiel?

Geoguessr testet eure geografischen Kenntnisse und lässt euch neue Gegenden im Kartenwerk von Google Maps erkunden. Ihr müsst dabei anhand eines zufällig ausgewählten Bilds aus Google Street View erkennen, wo ihr euch gerade befindet.

Anzeige

So spielt man das Google-Maps-Spiel

So funktioniert Geoguessr:

  1. Geoguessr lässt sich sowohl im Browser als auch per App auf dem Smartphone (Android & iOS) oder Tablet spielen. Am Computer kann man das Google-Maps-Spiel in einer kostenlosen Variante nutzen. Ihr braucht lediglich einen Account.
  2. Zu Beginn werdet ihr im Tutorial durch das Spiel geführt. Dabei werden euch leicht erkennbare Orte auf der Welt gezeigt, zum Beispiel der Pariser Eiffelturm.
  3. Rechts unten seht ihr eine Karte. Klickt hier die Stelle an, wo ihr den gezeigten Ort vermutet.
  4. Anschließend wird in Kilometern angegeben, wie nah euer Tipp von dem tatsächlichen Standort liegt. Je näher ihr liegt, umso mehr Punkte erhaltet ihr.
Anzeige
GeoGuessr

GeoGuessr

GeoGuessr AB

Klickt ihr mit der Maus ins Bild und zieht den Mauszeiger über den Bildschirm, könnt ihr bewegen. Über die Pfeile könnt ihr euch wie von Street-View gewohnt fortbewegen. Diese Funktion solltet ihr nutzen, um euch zu orientieren. Anhand von Aufschriften auf Gebäuden oder Fahrzeugen findet ihr euch meist besser zurecht, etwa wenn ihr kyrillische Buchstaben oder spanische Worte an Häuserwänden entdeckt. Seht ihr viele verpixelte Häuser, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ihr euch in Deutschland oder Österreich befindet.

Anzeige
12 Tipps für Google Maps – TECHtipp Abonniere uns
auf YouTube

Geoguessr: Standort-Spiel für Google Maps und Street View

Nach der Einführung könnt ihr das richtige Spiel in verschiedenen Modi beginnen. So könnt ihr euch etwa zu bekannten Sehenswürdigkeiten oder Großstädten führen lassen. Zudem lassen sich Spielrunden gegen Freunde starten. Neben den Punkten, die man pro Runde erhält, schaltet man verschiedene Level frei, bei denen man ein virtuelles Abzeichen erhält.

In der Gratis-Version kann man eine alle 15 Minuten eine Raterunde mit einer Spielzeit von maximal 5 Minuten starten. Die Kosten für einen „Pro“-Account liegen bei 2,99 Euro monatlich. Bucht ihr das Google-Maps-Spiel gleich für ein ganzes Jahr, bezahlt ihr 23,88 Euro und somit rechnerisch 1,99 Euro pro Monat.

Bezahlen kann man mit Kreditkarte und PayPal. Die Pro-Version bietet euch unter anderem eine unbegrenzte Spielzeit, über 40.000 Karten, keine Werbung und Wartezeiten sowie Zugriff auf viele verschiedene Spiel-Modi. Mit dem kostenpflichtigen Zugang erstellt ihr zudem eigene Karten.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige