Ghost Recon Breakpoint: Open Beta ab heute kostenlos spielbar - alle Infos und Inhalte

Olaf Fries

Die Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint Open Beta wird vom 26. bis 29. September stattfindet. Ebenfalls gibt es Infos zum Post Launch-Plan des Spiels. Wir sagen euch alles, was ihr wissen müsst.

Wie und wann erhaltet ihr Zugang zur Open Beta?

Falls ihr das Spiel bereits vor der Veröffentlichung anspielen wollt, erhaltet ihr ab dem 26. September die Gelegenheit dazu - Start ist um 12 Uhr. Die Open Beta von Ghost Recon Breakpoint endet am 29. September um 17 Uhr. Der Pre-Load startet am 24. September um 12:00 Uhr für PlayStation 4, Xbox One und Uplay, sowie um 17:00 Uhr im Epic Games Store.

Wenn ihr an der Open Beta teilnehmen möchtet, müsst ihr nur in euren jeweiligen Store gehen und dort nach Ghost Recon Breakpoint Beta suchenMöglicherweise könnte der Titel den Zusatz „Target VMC“, „Target Technical Test“ oder „Technical Test“ besitzen. Macht euch keine Sorgen, dies ist die richtige Version.

Inhalte der Open Beta

Die Open Beta wird gegenüber der Closed Beta über neue Inhalte verfügen. Ihr könnt drei zusätzliche Hauptmissionen spielen, um mehr zur Geschichte des Spiels zu erfahren. Zusätzlich zu den vier Regionen aus der Closed Beta, kommen zwei neue Regionen hinzu - New Argyll und Infinity. Im PvP-Modus Ghost War sind vier PvP-Karten spielbar: PMC Camp, Port, Cold War Bunker und Harbor. Außerdem werden vier neue tägliche Missionen dabei sein. Während des Open Beta-Zeitraums könnt ihr also bis zu 12 tägliche Faction-Missionen absolvieren.

Passend zur Open Beta gibt es einen neuen Live Action Trailer mit US-Rapper Lil Wayne:

Ghost Recon Breakpoint: Live-Action-Trailer mit Lil Wayne.

Originalartikel: Wie und wann erhaltet ihr Zugang zur Closed Beta?

Wie bereits erwähnt läuft die Closed Beta zu Ghost Recon Breakpoint vom 05. bis 08. September. Der Pre-Load steht bereits auf allen Plattformen zur Verfügung. Zugang zur Closed Beta habt ihr, wenn ihr das Spiel vorbestellt habt oder ein UPLAY+ Abonnenten seid. Außerdem könnt ihr euch auf der Ghost Recon Beta Homepage für eine möglichen Zugang registrieren. Eine Teilnahme ist jedoch nicht garantiert.

Falls ihr an der Closed Beta teilnehmen solltet, werdet ihr zusätzlich die Möglichkeit haben, an einem speziellen In-Game Charity-Event teilzunehmen: Man Down. Während des Events wird Geld für die internationale Organisation Child’s Play gesammelt. Indem ihr euch mit anderen zusammenschließt und euren Teammitgliedern helft, wie auch wiederbelebt, werden Spenden gesammelt.

Zusätzlich zu den Infos gibt es einen neuen Trailer mit John Bernthal:

Ghost Recon Breakpoint: Der Schwur, Live-Action-Trailer mit Jon Bernthal.

Inhalte der Closed Beta

Im Laufe der Closed Beta habt ihr Zugang zu einigen Provinzen und Missionen, die ihr entweder alleine oder mit bis zu vier Spielern im Koop erleben könnt. Folgende Missionen werden zur Verfügung stehen:
  • Zwei Operationen Greenstone-Missionen: Welche Teil der Hauptstory sind.
  • Auroa-Missionen: Die Nebenmissionen enthalten, um mehr über die Insel und ihre Bewohner zu erfahren.
  • Fraktionseinsätze: Acht neue Missionen pro Tag.
  • Drohnenbereiche: Bei denen ihr eure Stärke im Kampf gegen unterschiedliche Drohnen beweisen könnt.

Post Launch Plan - was wird nach Release erscheinen?

Mit dem Release wird Operation Greenstone veröffentlicht, gefolgt von Episode 2 und 3, welche alle vier Monate hinzukommen sollen. Der Post Launch Plan für das erste Jahr nach Veröffentlichung sieht wie folgt aus:
  • Neue Abenteuer: Neue Story-basierte Inhalte mit jeder Episode, die die Hauptgeschichte des Spiels erweitern.
  • Neue Endgame-Inhalte: Episode 1 enthält den Project Titan-Raid. Die Spieler können einen aktiven Vulkan auf einer neuen Insel im Auroa-Archipel erkunden, wo sie alle auf Auroa erlernten Fähigkeiten in 4-Spieler-Koop-Herausforderungen einsetzen müssen.
  • Neue Fraktionseinsätze: Die Fraktionen im Spiel werden sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln und jeden Monat werden neue narrative Fraktionseinsätze veröffentlicht, die sowohl den Kontext als auch die Charakterentwicklung einbeziehen sollen.
  • Neue Klassen: Drei neue Klassen werden im ersten Jahr eingeführt, beginnend mit dem Ingenieur, der über Fachwissen im Bereich Hacking verfügt.
  • Live-Events: Bei diesen Events werden VIPs Nomad dabei unterstützen, sich neuen Bedrohungen zu stellen. Neue Events werden mit jeder Episode von Year 1 verfügbar sein und einen Monat andauern.
  • PvP-Updates: Zusätzlich zu den drei neuen Klassen, werden neue Karten und Updates veröffentlicht.
  • Regelmäßige neue Inhalte: Neue Inhalte wie Missionen, Aktivitäten und freispielbare Gegenstände werden mit jeder neuen Episode verfügbar sein.
Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint soll am 04. Oktober auf PlayStation 4, der Xbox One und PC erscheinen. Außerdem soll es auf Google Stadia kommen. Falls ihr euch die Gold, Ultimate oder Collector’s Edition kaufen solltet, habt ihr bis zu drei Tage früheren Zugang auf das Spiel.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung